Domain bzw. Webseiten mit php lassen sich nicht aufrufen ???

Till

Administrator
Hast Du auch gewartet bis die änderungen angewendet wurden, also bis der rote Punkt in der navigation nicht mehr blinkt. Ansonsten, ändere halt die Datei selbst, hab ich Dir ja beschrieben wie, denn wenn Du das script in Zukunft noch länger verwenden möchtest, musst Du es eh irgendwann kompatibel mit aktuellen PHP Versionen machen. also dort wo nur <? steht, es in <?php ändern. aber keinesfalls ?> ändern, das ist immer so, auch in der Kurzform.
 

Croydon

Super-Moderator
Ich bin ein wenig fassungslos, mit welchen Aussagen und Knüppeln hier seitens eines Nutzers einer Open Source(!) Software um sich geworfen wird. @Till ich wäre an deiner Stelle kaum so ruhig geblieben, denn für mich ist es ein Unding, wenn jemand, der sogar nach eigener Aussage (ja, @WinRiddance) keinen Plan von PHP hat, derartig austeilt und Fehler bei Dingen sucht, die er nicht versteht.

@WinRiddance Im Ernst. Wenn das bisherige Panel so toll funktioniert hat, dann nutz es halt weiter. ISPConfig funktioniert. Es wird auf so vielen Servern eingesetzt … aber wem sag ich das. Dass ein major(!) Update eines Betriebssystems auch dessen Komponenten wie Webserver, PHP, MySQL usw. aktualisiert und ggf. Anpassungen an Software, die sich darauf verlässt, erfordert, sollte klar sein. Wenn dem nicht so ist, sollte man sich jemanden zuhilfe nehmen, der sich damit auskennt – und damit meine ich jemanden, der dafür bezahlt wird und nicht jemanden wie Till, der sich in der "Freizeit" damit beschäftigt und sich dann noch mit solchen Aussagen herumärgern muss. Im Ernst, da geht mir der Hut hoch, wenn ich so einen Thread lese.
 

WinRiddance

New Member
@Till
Erst mal Danke für die viele Hilfe. Ich habe ebenso eine Menge Geduld wenn ich den Leuten beibringe wie man nach vielen Jahren von Windows zu Linux umwechselt, da ich wie du völliges Verständnis dafür habe (vermute ich wenigstens) das ein Umstieg zu etwas neuen für viele wenn nicht den meisten Menschen bei weitem schwieriger ist als von Anfang zum aller ersten Mal etwas zu lernen mit dem man dann zufrieden ist.
Wie es mir möglich war wurden deine Schritte befolgt, Fehlerseiten angesehen, Änderungen im ispconfig vorgenommen, usw- usf., alles ohne jemals unser 10+ Jahre altes Familienalbum dazu zu bringen das es im Browser angezeigt wird.
Das ein Benutzer nach so viel Arbeit & Zeitverlust total gestresst werden kann, vor allem wenn es um die eigenen Familienseiten geht, dürfte ... finde ich jedenfalls ... absolut zu 100% völlig verständlich sein. Wenn ich mit Linux newbies arbeite meckere ich auch nicht wegen den vielen Fragen, sondern mache geduldig weiter. Das ist total seriöses und professionelles Verhalten und dafür bin ich dir wirklich dankbar. :)
Ich habe noch eingies ausprobiert, auch ein altes Backup hochgespielt, das PHP 5,7zusätzlich installieren lassen, aber nichts funktioniert. Ich werde demnächst von Vorne mit einer anderen Fotoalbum Anwendung (Wordpress mit Plugin vielleicht) anfangen. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht und ich habe einfach keinen Draht mehr um mich mit dem jetzigen Familienalbum weiter herum zu schlagen.

@Croydon und @nowayback
Ich bin ebenso fassungslos über die Meckerei und dem völlig unseriösem Benehmen von euch beiden. Anstatt über den Ernst der Lage nachzudenken, gleich von Anfang an mit Rat zur Seite stehen, etwas Verständnis dafür zu zeigen das jemand nach so vielen Jahren wo etwas funktionierte plötzlich ... nach mehreren Beiträgen & Versuchen ... irgendwann die Geduld verliert, findet ihr es geil euch einfach darüber zu beschweren weil es so weit kam. Boa, woher nimmt ihr euch überhaupt das Recht? Till hat wenigstens ernsthaft versucht zu helfen.
Einfach zuschauen und warten wie sehr sich eine Situation immer mehr anspitzt ...das kann jeder. Aber nicht nur so zu tun als ob man etwas weiß sondern auch mit dem Wissen zur Seite stehen, das können nur Leute die wissen was es bedeutet als Profi mit Menschen zusammen zu arbeiten und Verständnis für solche Menschen zu zeigen wenn die von der "unverständlichen oder neuen Materie" nach einer Weil gestrresst & gefrustet sind.
Geil wie ihr über mich lästern/meckern könnt, ohne ein einziges Wort zur Hilfe getippt zu haben. Wer braucht denn so was ... ??? o_O

Ich bin auch Forum Mitglied in Zwei Foren wo "naive, unwissende, gefrustete Leute" regelmäßig Hilfe von mir erhalten, aber mich so wie ihr mit eurem Gestänkere "weil mir nicht gefällt was der sagt" zu verhalten, würde mir im Traum nicht einfallen. Entweder ich helfe, oder ich halte die Klappe ... anstatt noch Salz in die Wunde zu streuen, mit dumme Worte die überhaupt nichts bringen. :mad:
 

nowayback

Well-Known Member
Es ist immer hilfreich den Fehler bei anderen zu suchen... Die Lösung für dein Problem steht mehrmals im Thread... Was willst du also noch? Weiter rummotzen obwohl es ein Layer 8 Fehler ist? Viel Erfolg.
 

WinRiddance

New Member
Lesen und verstehen was gelesen wird ist nicht das gleiche. Ich habe ausdrücklich darauf hingewiesen das ich *ALLES* und sogar noch mehr befolgt habe was ich befolgen konnte. Muss man natürlich lesen können.Wer motzt denn noch, doch bloß du! Hast du nicht bemerkt das der Fall erledigt ist?
Ach so ja, lesen können, stimmt ja ....
 

Till

Administrator
Hast Du z.B. nochmal in das error.log gesehen? Es kann gut sein dass das alte Script noch mehr Inkompatibilitäten hat so dass da jetzt unter Umständen ein anderer Fehler steht der noch zu beheben ist bevor es auf einer aktuellen PHP Version funktioniert.
 

WinRiddance

New Member
Kann es sein dass das Problem daran liegt das im Fotoalbum eine js Datei mitverwendet wird? Der js Code sorgt dafür das hilfreiche text Popups erscheinen, um mit der Nutzung des Albums zu helfen da meine Eltern in ihren 80er/70er Jahren sind und mit Computer/Internet kaum was am Hut haben.Die Popups erscheinen direkt beim gleiten (hovering) über bestimmte Text Worte, auf der gleichen Seite ohne das etwas angeklickt werden muss.

Ich habe heute nochmal das log Verzeichnis geleert und von vorne im Browser angefangen. Grafiken, Fotos, und HTML werden ganz normal angezeigt.

PHP Dateien erhalten alle den gleichen Fehler, egal ob index oder ein andere. Aber wie schon gesagt hat das eigentlich keinen Sinn das ganze zum Laufen zu bringen da ich nicht wüsste oder noch wichtiger, nachvollziehen könnte wo etwas zu ändern wäre. Hier der Output von Error & Access logs.

Access Log:
Code:
35.230.49.100 - - [07/Jul/2020:03:57:16 +0200] "GET / HTTP/1.1" 403 2102 "-" "Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:57.0) Gecko/20100101 Firefox/57.0"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:11:21 +0200] "GET /fotoalbum/ HTTP/1.1" 500 5065 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:12:55 +0200] "GET /fotoalbum/z_system_intern/admin/ HTTP/1.1" 302 841 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:12:55 +0200] "GET /fotoalbum/z_system_intern/admin/topics.php HTTP/1.1" 500 207 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:13:33 +0200] "GET /fotoalbum/z_system_intern/admin/photos.php HTTP/1.1" 200 804 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:13:33 +0200] "GET /favicon.ico HTTP/1.1" 404 2142 "https://osenegg.accesspurple.com/fotoalbum/z_system_intern/admin/photos.php" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:13:51 +0200] "GET /fotoalbum/z_system_intern/admin/index.php HTTP/1.1" 302 841 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:13:51 +0200] "GET /fotoalbum/z_system_intern/admin/topics.php HTTP/1.1" 500 207 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:14:22 +0200] "GET /fotoalbum/z_system_intern/admin/albumstartseite.gif HTTP/1.1" 200 4044 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:14:56 +0200] "GET /fotoalbum/z_system_intern/admin/oldphotos.php HTTP/1.1" 404 847 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:15:50 +0200] "GET /fotoalbum/z_system_intern/admin/oldtopics.php HTTP/1.1" 404 847 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:16:08 +0200] "GET /fotoalbum/ HTTP/1.1" 500 786 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:17:06 +0200] "GET /fotoalbum/old.2016.index.php HTTP/1.1" 500 786 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
185.220.70.138 - - [07/Jul/2020:10:17:40 +0200] "GET /fotoalbum/old.2016.topics.php HTTP/1.1" 500 786 "-" "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/83.0.4103.116 Safari/537.36"
Error Log:
Code:
[Tue Jul 07 03:57:16.399914 2020] [autoindex:error] [pid 8234] (13)Permission denied: [client 35.230.49.100:34676] AH01275: Can't open directory for index: /var/www/clients/client1/web15/web/
[Tue Jul 07 10:11:21.504508 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 20719] [client 185.220.70.138:48620] AH01071: Got error 'PHP message: PHP Fatal error:  Class 'Database' not found in /var/www/clients/client1/web15/web/fotoalbum/z_system_intern/lib/includes.php on line 27\n'
[Tue Jul 07 10:12:55.364774 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 20722] [client 185.220.70.138:48636] AH01071: Got error 'PHP message: PHP Fatal error:  Class 'Database' not found in /var/www/clients/client1/web15/web/fotoalbum/z_system_intern/lib/includes.php on line 27\n'
[Tue Jul 07 10:13:51.480111 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 7272] [client 185.220.70.138:48642] AH01071: Got error 'PHP message: PHP Fatal error:  Class 'Database' not found in /var/www/clients/client1/web15/web/fotoalbum/z_system_intern/lib/includes.php on line 27\n'
[Tue Jul 07 10:14:56.162323 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 7269] [client 185.220.70.138:48650] AH01071: Got error 'Primary script unknown\n'
[Tue Jul 07 10:15:50.449663 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 7270] [client 185.220.70.138:48658] AH01071: Got error 'Primary script unknown\n'
[Tue Jul 07 10:16:08.149264 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 7271] [client 185.220.70.138:48660] AH01071: Got error 'PHP message: PHP Fatal error:  Class 'Database' not found in /var/www/clients/client1/web15/web/fotoalbum/z_system_intern/lib/includes.php on line 27\n'
[Tue Jul 07 10:17:06.760726 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 20719] [client 185.220.70.138:48666] AH01071: Got error 'PHP message: PHP Fatal error:  Class 'Database' not found in /var/www/clients/client1/web15/web/fotoalbum/z_system_intern/lib/includes.php on line 27\n'
[Tue Jul 07 10:17:40.977725 2020] [proxy_fcgi:error] [pid 20722] [client 185.220.70.138:48670] AH01071: Got error 'PHP message: PHP Fatal error:  Class 'Database' not found in /var/www/clients/client1/web15/web/fotoalbum/z_system_intern/lib/includes.php on line 27\n'
Nur mal zur info. wegen den Datanbank Referenzen. Das ist eine Interne eingebaute Datenbank weil ich wußte das die Größe des Albums niemals 1GB überschreiten würde, ich es daher sinnlos fand extra eine SQL DB dafür aufsetzen zu müssen. Wird ja eh nur sehr begrenzt von Familie & Bekannte angesehen.
 

WinRiddance

New Member
@Croydon und @nowayback

Ich nehme mir das Recht völlig unwissend zu sein. Warum? Darum -----> Wir haben über 10 Jahre lang den gleichen Sysadmin gehabt der alles für uns installierte und dafür sorgte das alles lief wie es laufen musste. Unser Sysadmin ist Top Level, der die Welt durchreist und laufend bei großen Firmen im Einsatz ist, manchmal auch in Ländern/Regionen wo die Kommunikation mit Email & Telefon nicht so einfach ist. Seit Oktober bemerkten wir kleine Probleme mit i-MSCP die bis zum Februar leider noch schlimmer wurden. Von Oktober bis heute konnten wir unseren Sysadmin nicht mehr erreichen und müssen leider wegen Covid 19 das schlimmste vermuten. Also musste ich einen anderen Sysadmin finden der sich mit iMSCP auskennt. Und der hat mir geraten auf ispconfig umzuwechseln, hat auch die Installation am Server durchgeführt nachdem ich Debian 10 am Server neu aufgespielt hatte. Alles ist hier völliges Neuland für mich und wegen der Wichtigkeit des Albums mit meinen Eltern die in einem anderen Land leben und immer seniler werden, recht frustrierend.

Aber wisst ihr beide was?
Das alles sollte eigentlich völlig egal sein. Ein Hilfe Forum egal welcher Art hat einen einzigen Zweck ... Leuten die mit der Materie Hilfe benötigen, solche Leuten gefälligst & tatsächlich zu helfen. Aber bloß einen Thread *BEOBACHTEN* ohne ein einziges hilfreiches Wort zu leisten, dann nach etlichen Posts auch noch zu motzen, das ist für mich das entgegengesetzte von Hilfe leisten. Solche Hilfe wird von absolut niemanden benötigt, egal welche Problematik besteht, was gesagt wird, oder die Menge an Frust welche für den Hilfe suchenden vorhanden ist. Ihr solltet euch vielleicht mal ernsthaft überlegen was es wirklich bedeutet (bedeuten sollte) in einem Hilfe Forum zu agieren ???
 

florian030

Active Member
Naja, Du hast ja nun wirklich ausreichend Hinweise bekommen. Und wenn Du das nicht umsetzen kannst, musst Du halt Deinen Sysadmin im weltweiten Einsatz bitten, für Dich mal kurz über cut&past das einzubinden.

Hilfe ist das Eine, Empfehlungen in dem Zusammenhang nicht annehmen, das andere.
 

Till

Administrator
Wie Du siehst , hast Du jetzt einen anderen Fehler im Log. Es lag also nicht an ISPConfig sondern wie ich ja oft geschrieben habe an der neuen PHP Version. Möglicherweise hast Du nicht alle Dateien übertragen oder Deine Scripte enthalten irgendwo feste absolute pfade in den Includes die nicht mehr stimmen und weswegen jetzzt die Klasse 'Database' nicht geladen werden kann. Möglicherweise betrifft das auch nur Teile Deiner script, da Du ja jetzt schreibts das alles bis auf ein JS Overlay funktioniert. Warum das JS nicht geht kannst Du z.B. versuchen im HTML Quelltext und mit den developer tools nachzuvollziehen.

Und zu Deinem Post #29: Hier darf jeder mitlesen der möchte. @Croydon und @nowayback sind beides erfahrene Administatoren und Software Entwickler und ich kann deren Entscheidung hier nichts beizutragen gut verstehen. Ich frage mich selbst warum ich so nett bin und Dir trotzdem noch helfe bei dem Ton den Du hier die ganze Zeit anschlägst und ich Dinge dauernd wiederholen muss damit die Lösung irgendwie voran geht. So Aussagen wie Du hättest das Fotoalbum verloren etc., verloren hättest Du es wenn Du den Server formatiert hast und keine Backups, derzeit hast Du überhaupt nichts verloren, Du hast lediglich einen server dessen software komponenten zu neu für Dein altes script sind und dann muss man halt schauen in wieweit man das Script anpassen muss und in wieweit man PHP Einstellunegn anpasst um es mit so altem code kompatibel zu machen, das ist alles. Und vor allem ist es kein Drama. Und wenn Du Dich damit nicht gut genug auskennst, ist das ja keine Schande, dann musst Du es entweder lernen oder Dir jemanden suchen der das Problem für Dich behebt. Und in jedem 2. post versuchen die Schuld auf ISPConfig zu schieben anstatt mal lösungsorientiert das Problem zu beheben, bislang ist hier keinerlei Fehlfunktion in ISPConfig zutage getreten.
 

WinRiddance

New Member
Das ist nun post Nr. 32. Der einzige Post von mir wo man sagen könnte das ich die Schuld auf ispconfig schieben wollte, wäre Post Nr. 12 zu welchem Zeitpunkt ich schon recht frustriert & gestresst war.

So, ich bin am Ende meines Lateins. Ich habe auf der Seite sämtliche Leerzeilen entfernt und sicher gestellt alle alle PHP Zeilen keinen leere Tabs davor hatten. Trotzdem funktioniert die index.php nicht. 10 Jahre lang hat unser Fotoalbum anstandslos mit i-MSCP funktioniert ohne das wir jemals abgesehen von dne genannten Berechtigungen etwas ändern mussten.
Panel geändert, Fotoalbum mit fast 3000 Bildern nutzlos geworden. Das kann doch nicht sein. Langsam aber sich denke ich dass das Problem an ispconfig und nicht an unserem Fotoalbum liegt.

Wohlgemerkt steht dort .... Langsam aber sicher denke ich .... was ja nicht das gleiche ist als zu behaupten das ispconfig tatsächlich daran schuld ist. Alles andere waren Fragen, Suchen zu Lösungen, mehr Fragen, usw. Genau wie es in einem Beitrag normal sein sollte. Woher also die Angriffslustigkeit stammt ??? Keine Ahnung ??? Das Cut & Paste hatte ich ja auch schon kurz nach Öffnung des Beitrags in den ispconfig Einstellungen gemacht. Manche Leute haben auch keine Lust zu lesen und übersehen einfach das ich alles was mir geraten wurde schon ausprobiert habe, das unser ehemaliger Sysadmin vermutlich wegen Covid 19 seit Monaten nicht mehr zu erreichen ist, usw.

Ich gebe es auf jeden Fall auf. Ob korrupte, zerstörte, oder verlorene Dateien ... das kommt alles aufs gleiche raus. Allerdings meinte ich mit verloren nicht das die Fotos alle weg wären, denn logischerweise habe ich Backups von allem. Ich meinte das unser funktionierendes Fotoalbum für das Internet verloren wäre, was ja auch stimmt. Denn auch wenn es möglich wäre alles wieder in Gang zu bringen, ändert es nichts an der Tatsache das es ein einziges Geschnipsel wäre. Es macht schlichtweg wirklich mehr Sinn von vorne anzufangen.
Nochmals Danke für deine vielen Ratschläge und deine Hilfe, Till.
Andere sollten sich eine Scheibe von deinem Verständnis abschneiden. Verständnis ist *IMMER* gut.
 

WinRiddance

New Member
Hurrah, alles läuft so wie vorher, unser Familienalbum ist intakt !!! :D:p:cool:

Das Problem hatte überhaupt nichts mit PHP zu tun, sondern an der FTP Einstellung für Explizites FTP über LTS. Nachdem ich alles nochmal im FTP Normal Modus (unsicher) transferierte war alles in Ordnung. Ich schließe ja die Verbindung sowieso immer nach einem Transfer und unsere Verbindungen sind alle verkabelt. Also mache ich mir nicht all zu große Gedanken über FTP Normal ... hat ja die letzten 12+ Jahre auch funktioniert.

Manomann bin ich froh, Tausende von Fotos die alle wieder funktionieren!
 

Werbung

Top