Web Backup funktioniert nicht

fuxifux

Member
Alles klar, der Ort an dem für Dein Problem nachgeschaut werden müsste ist aber ein ganz anderer. In cron_daily.php wird zwar der backup_intervall aus der Datenbank ausgewertet, aber nicht beeinflusst.

Ich hab auch keine Ahnung wo und wie das in ISPConfig gemacht wird.
So weit möchte und kann ich ich auch gar nicht in ISPConfig eintauchen - aus Zeitmangel...
 

Till

Administrator

fuxifux

Member
Im Interface, backup reiter der webseite.
Ich weiß - mir ging es darum, wo diese Funktionen programmiert sind,
ramsys hat anscheinend das Problem, dass bei ihm unter Verwendung der Git-Version die Datenbank nicht mitgesichert wird bzw. bei ihm backup_intervall auf 0 bleibt... und hat gemeint, wenn wir hier schon im code nachschauen könnten wir das auch gleich kären.

Das wäre aber eigentlich als neuer Thread im Entwicklerforum besser aufgehoben...
 

ramsys

Member
Dann hast Du ganz einfach backups in dem web deaktiviert.
Das Backup ist definitiv aktiviert und funktioniert ja auch für die Webseiten (zip). Nur die Datenbank(en) wird nicht mit gesichert.

Wenn Du backups erhalten möchtest, dann muss die Anzahl der backups auf dem backup tab der webseite > 0 sein.
Die Anzahl der Backups steht per default schon auf 1 (0 gibt es gar nicht). Die Aktivierung erfolgt über das Backup-Intervall (kein backup, täglich, wöchentlich, monatlich).
 

ramsys

Member
Morgen,

ich fand gerade diesen Thread, welcher wohl genau mein aktuelles Thema Beschreibt.

Ich hatte den Backup Modus auf ROOT, wo mir täglich 2 Dateien (Datenbank und Webinhalt) angelegt wurden.
Nun habe ich auf den Webbenutzer umgestellt und seitdem bekomme ich nur noch die Datenbank ohne den Webinhalt gesichert.

Gibt es dafür bereits eine funktionierende Lösung, um Datenbank & Webinhalte zuverlässig zu sichern?
Mit dem Patch-Tool erhielt ich die gleiche Fehlermeldung wie bereits erwähnt.

LG
 

fuxifux

Member
Morgen,

Das Problem wird in er nächsten Version behoben sein.

Bis dahin hilft es, in der Datei /usr/local/ispconfig/server/cron_daily.php die Zeile 1131 zu ändern:
Alt:
PHP:
if($retval == 0 ) exec('cd '.escapeshellarg($web_path).' && sudo -u '.escapeshellarg($web_user).' find . -user '.escapeshellarg($http_server_user).' -print 2> /dev/null | zip -b /tmp --exclude=backup\* --update --symlinks '.escapeshellarg($web_backup_dir.'/'.$web_backup_file).' -@', $tmp_output, $retval);
Neu:
PHP:
if($retval == 0 || $retval == 12) exec('cd '.escapeshellarg($web_path).' && sudo -u '.escapeshellarg($web_user).' find . -user '.escapeshellarg($http_server_user).' -print 2> /dev/null | zip -b /tmp --exclude=backup\* --update --symlinks '.escapeshellarg($web_backup_dir.'/'.$web_backup_file).' -@', $tmp_output, $retval);
Es ändert sich nur der Inhalt der ersten Klammer auf "$retval == 0 || $retval == 12"

Dann solte bis zum nächsten Update von ISP-Config das Web-Backup auch funktionieren.
 
Morgen,

die Änderungen haben leider nicht geklappt.
Es wird immer noch NUR die Datenbank gesichert. Ich habe auch gerade überprüft, ob die gestern eingetragene Zeile noch vorhanden ist, was der Fall ist.
Müsste ich wegen der "12" noch an einer anderen Stelle etwas anpassen?

Die Datenbank Sicherung ist eine .gz Datei.
ZIP ist installiert.
Das Cron Protokoll zeigt nichts ungewöhnliches.

LG
 

florian030

Active Member
Es reicht nicht, in /usr/local/ispconfig/server/cron_daily.php die Zeile nur die Zeile 1131 zu ändern.
Dadurch wird nur das Archiv erstellt. Du musst aber auch Zeile 1137 entsprechend anpassen, damit ein retval von 1 oder 12 bei zip möglich ist.

Die Zeile 1137 sieht dann so aus:

Code:
if($retval == 0 || ($backup_mode != 'userzip' && $retval == 1) || ($backup_mode == 'userzip' && $retval == 12)) {
 
Alles klar. Vielen Dank.

Dann morgen auf ein Neues.

Perfekt. Das hat jetzt funktioniert...

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.