Updates ignorieren - Schlimmster Fall?

Grüßt euch,

Ich bin von i-MSCP nach ISPConfig gewechselt und mir ist das alles extrem fremd. Wir benutzten i-MSCP etwa 10 Jahre lang und davor VHS2 welches ähnlich wie i-MSCP war. Unsere "Family Domains" laufen alle, Email, FTP, alles funktioniert super mit ISPConfig. Nun sehe ich das ein Update vorhanden ist, kann aber nirgends eine "Auto-Update" Funktion finden. Also sehe ich mir die Info. Seite für Updates an, alles erst recht einfach, aber dann leider gefolgt von ....
Wenn das so und so ist dann mache das und das ...
Oder wenn sich das und das befindet, erledige folgendes ...
Da sind so einige Hinweise welche mich einschüchtern, ein Problem das ich ja mit i-MSCP nie hatte.

Dann schaue ich mir noch hier die Probleme an, von erfahrene Leute die gerade ein Update durchführten ... und denke mir das es vielleicht besser wäre gar kein Update zu machen und das ISPConfig einfach Jahrelang so wie es ist weiter laufen zu lassen. Neue Domains oder Email Konten werden bestimmt nie mehr von uns benötigt. Wäre das ein Problem wenn ich ISPConfig so wie es ist einfach Jahrelang laufen lasse?

Kennt ihr jemanden den man trauen kann solche Updates richtig zu machen? Sollte ja für jemand mit Erfahrung kein großer Aufwand sein und eine Kleinigkeit bezahlen könnte ich schon.

MfG.
 

matz

Member
Wenn du eine Möglichkeit hast, eine Sicherung von deinem Server zu erstellen (z.B. einen Snapshot, falls es sich um einen virtuellen Server handelt), dann mach einfach eine Sicherung und ruf dann auf dem Live-System ispconfig_update.sh auf. Wenn alles ohne Fehler/Abbrüche durchläuft dann lass den Server weiter laufen und prüfe nach und nach ob alles noch funktioniert. Falls beim Update alles zusammen bricht - Fehler dokumentieren, Sicherung wieder einspielen und dann Rat suchen. Bezahlen ist nett aber eine Hand wäscht die andere heißt eigentlich das Prinzip...
 
Ich kontaktierte denjenigen der uns das ISPConfig ursprünglich installierte, und veranlasste so die Änderungen weil dieser IT Techniker sich mit der Materie bei weitem komfortabler fühlte als ich. Der ganze Prozess mit PHP und ISPConfig Update dauerte etwa 10 Minuten. Nun hoffe ich bloß das es langt ISPConfig nicht mehr als einmal mit einem Update verpassen zu müssen.
Nochmals Danke für die Antworten.
 

matz

Member
Ende gut, alles gut ;) Normaler Weise sind Updates nicht problembehaftet, d.h. wenn alles sauber eingerichtet ist, das System nicht "verbastelt" ist und man sich mit dem Update nicht gerade 3 Versionen hoch katapultiert. Aber wann ist das eigentlich der Fall, in dem alles stimmt?
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.