Probleme bei Mailversand / Empfang - CentOs 6.3

evildeveloper

New Member
Guten Abend liebe Howtoforge´ler!

Ich habe heute nach dieser Anleitung (The Perfect Server - CentOS 6.3 x86_64 (Apache2, Courier, ISPConfig 3) | HowtoForge - Linux Howtos and Tutorials) alles auf CentOs alles eingerichtet. Da ich neu bin auf CentOs bzw. eher mit Debian und dergleichen gearbeitet habe finde ich keine Lösung für mein Problem.

Soweit wie es scheint funktioniert alles. Ich habe Domains in ISP eingerichtet und danach testweise ein Mailfach erstellt.
In dieses hab ich mich dann auch gleich mal mit "SquirrelMail" eingeloggt.
Wenn ich nun aber Versuche an diese Emailadresse eine Nachricht zu senden oder umgedreht eine von ihr zu senden kommt nichts an.

Während der Installation hatte ich nur Probleme bei Schritt 5 und 8...
Liegt das im Zusammenhang?

Das System = Cent OS 6.3 - centos-release-6-3.el6.centos.9.x86_64 - Vserver bei Hosteurope

Bitte sagt mir welche Logs/Configs ihr braucht zum feststellen :D

Danke für die Hilfe schon einmal vorab!

Gruss

Askan
 
Zuletzt bearbeitet:

evildeveloper

New Member
--Antwort--

Hi ihr Beiden!

Hast du auch alle nötigen DNS-Einträge für Mail bei deinem Domain-Provider gemacht?
Ich denke ja. Zurzeit sitzt noch alles bei Strato (-.-) und deswegen läuft der bisher auf einem Subdomain (testmail.****.de). Ich ziehe zurzeit einen Domain zum Test um... Warte noch auf die fertigstellung...

A- und MX- habe ich gesetzt auf die IP bzw. MX musste ich bei dennen ja auf die Subdomain legen...

Was steht zu diesen Versuchen genau im Mail.log bzw im errorlog?

Gruß Sven
http://pastebin.com/ASxeZMjJ

Man sieht öfter mal Strato connections... Ich denke mal die stammen von meiner jetzigen Emailadresse, die noch dort liegt... Oder?
Die Yahoo connections kommen von ner Adresse bei Yahoo...

Danke schoneinmal für eure Hilfe! :D


Gruss Askan
 

evildeveloper

New Member
#Done

Geschafft.

Mir fehlte das Paket "SASL-plain" - Dazu kam danach, dass die Mails gedroppt wurden, da die Datenbank von Squid#Clamad nicht richtig konfiguriert war.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.