Problem mit Firewall-Settings

fjelinek

New Member
Hallo,

ich habe mit dem ISPConfig (2.2.18) Userinterface entsprechend Dokumentation eine neue Firewall-Regel angelegt (UDP) und wollte dabei einen Portbereich angeben. Bei 4-stelligen Ports (Bsp: 2433:2438) klappt das auch hervorragend. Bei 5-stelligen Ports (Bsp 23100:23120 ) wird die letzte Zigger abgeschnitten und damit die Firewall nicht korrekt konfiguriert. Auch /etc/init.d/bastille-firewall status zeigt dann den falschen Wert an.

Bin ich mit dem Doppelpunkt als Bereichskennzeichnen auf dem falschen Dampfer? Oder gibt es da irgendein Längen-Problem mit den Skripten?

Grüße
Frank
 

Till

Administrator
Setz mal bitte den Feldtyp von vharchar(10) auf z.B. varchar(20) des Feldes dienst_port in der Tabelle isp_firewall der ISPConfig Datenbank.
 

fjelinek

New Member
Firewall-Settings - gelöst

Hallo Till,

klasse, das hat sofort funktioniert. Vielen Dank.

Packst Du den Patch auch in die Quellen oder ist er bereits drin?

Grüße
Frank
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.