ISPConfig - Mehrere Webserver, 1 CP

snocer

Member
Hi Till,

Danke für Deine Antworten.
Zum Zonen File hatte ich das Template gesucht welches als als Vorlage für alle Kunden verwendet wird. das Handbuch gab da nicht soviel her, dieses bezieht sich auf eine ältere Version von ISPConfig. Die Menüstruktur etc. sind komplett abweichend zur aktuellen Version. Ich habe diese aber gefunden unter DNS Wizard Templates. Verwundert hat mich hier nur das es nur einen ns={NS1}. gibt. In der Regel sollten doch hier mindestens 2 angegeben sein. Aktivierung von IPv6 habe ich hier auch gefunden.
Zu den SOA Einträgen nach IETF und Ripe, werden aber im Template folgende Werte verwendet:
refresh=7200 entspricht den mir bekannten Werten
retry=540 der Wert ist zu klein um SOA kompatibel zu sein, der mir bekannte Wert entspricht 1800
expire=604800 der Wert ist zu klein um SOA kompatibel zu sein, der mir bekannte Wert entspricht 1209600
minimum=3600 der Wert ist zu klein = 10800
ttl=3600 ist korrekt
Mit diesen Werten gab es bei einer Prüfung Online nie Probleme, verwende ich die aus dem Template gibt es eben diverse Hinweise / Fehler.

Das mit den Aliasen muss ich erst noch innerlich verarbeiten. Diese Vorgehensweise ist mir aus anderen Panels so nicht bekannt.

Gibt es die Möglichkeit Templates für neu erstellte Domains etc. anzupassen bzw. anzulegen?

Danke für Eure Unterstützung. Wie Ihr bereits bemerkt habt, ist es für mich noch nicht so einfach das Konzept von ISPConfig gedanklich umzusetzen. Liegt wahrscheinlich daran, dass man zu viele Jahre bereits mit Plesk gearbeitet hat.
 

oNdsen

New Member
ich wäre froh, wenn du dafûr nen eigenen thread erstellen würdest.
das hat nichts mehr mit dem multiserver setup, sondern mit dem ispconfig verständnis zu tun.
 

Till

Administrator
Zum Zonen File hatte ich das Template gesucht welches als als Vorlage für alle Kunden verwendet wird. das Handbuch gab da nicht soviel her, dieses bezieht sich auf eine ältere Version von ISPConfig. Die Menüstruktur etc. sind komplett abweichend zur aktuellen Version.
Das Handbuch http://www.ispconfig.org/documentation/user-manual/ entspricht exakt der aktuellen version. Möglicherweise hast Du ein ISPConfig 2 Handbuch irgendwo runter geladen? ISPConfig 2 und 3 sind komplett verschiedene Applikationen, ISPConfig 3 basiert nicht auf ISPConfig 2 und funktioniert auch komplett anders.

Verwundert hat mich hier nur das es nur einen ns={NS1}. gibt. In der Regel sollten doch hier mindestens 2 angegeben sein. Aktivierung von IPv6 habe ich hier auch gefunden.
Du verwechselst hier den ns Eintrag (primary dns der Zone) mit Records vom Typ NS. Jede Zone hat nur einen primary DNS Server, jedoch 2 oder mehr NS Records, die ja auch im Template stehen.

refresh=7200 entspricht den mir bekannten Werten
retry=540 der Wert ist zu klein um SOA kompatibel zu sein, der mir bekannte Wert entspricht 1800
expire=604800 der Wert ist zu klein um SOA kompatibel zu sein, der mir bekannte Wert entspricht 1209600
minimum=3600 der Wert ist zu klein = 10800
ttl=3600 ist korrekt
Achso, das meinst Du :) Du kannst die Werte ja bei Dir anpassen wenn Du möchtest. Die Werte die wir verwenden haben sich bei uns bewährt, aber jeder kann es ja so machen wie er möchte, daher ist es auch voll konfigurierbar.

Danke für Eure Unterstützung. Wie Ihr bereits bemerkt habt, ist es für mich noch nicht so einfach das Konzept von ISPConfig gedanklich umzusetzen. Liegt wahrscheinlich daran, dass man zu viele Jahre bereits mit Plesk gearbeitet hat.
Plesk ist auf seine Art auch sehr speziell und Threads von Plesk Usern mit Umstiegsproblemen haben wir ab und an mal :)

Aber wir sollten den Thread dann mal hier beenden bzw. beim Thema bleiben. Mach bitte einen neuen Thread auf wenn Du weitere Fragen hast.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.