amavis und Scann von Mails mit DKIM

Sunghost

Member
Hi,
mir fiel auf, dass mein Mailserver mit ispConfig generell Mails mit amavis prüft, die x-spam... Header sind enthalten. Doch in letzter Zeit erhielt ich viele Mails die einfach so "durchgingen". Nach einer Überprüfung fiel mir auf, dass diese Mail mittels DKIM signiert sind und das dort keine x-spam... Header enthalten ist. Scheinbar werden diese gar nicht erst geprüft.

Die Module
Module Mail::DKIM::Signer 0.4 und Mail::DKIM::Verifier 0.4 wreden geladen. Auf der Suche nach der Ursache fand ich im Netz einen älteren Eintrag der auf einen Bug in amavis hinwies, dessen Lösung es sein soll die 50-user in amavis auf "@local_domains_acl = ( "." );" zu ändern. Diesen Eintrag habe ich gar nicht und bevor ich ihn einfach setze, wollte ich hier mal die Experten fragen...
 

florian030

Active Member
Auch mit DKIM signierte Mails werden gescannt. Den X-SPAM-Eintrag gibt es aber erst, wenn der Score auch hoch genug ist.
 

Sunghost

Member
Hi florian030,
danke für die Info, ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen. Ich ging davon aus,dass der immer enthalten ist. Dann hilft wohl nur der Blick in die Logs, um zu sehen, dass auch gescannt wird.
 

Sunghost

Member
Hi Strontium,
nein bisher noch nicht eingerichtet. Warum fragst du? Wegen der Tatsache an sich? Und selbst? Klappt das mit ISP gut, oder gibt es Stolpersteine?
 

Werbung

Top