Spamd - Fehler

lusim

New Member
Gute Idee, daran habe ich garnicht gedacht,
aber wie ich oben schon gesagt habe (ich editiere zu viel sry) das ich ja von dieser Domain aus gerne alle vHost bearbeiten möchte.

Da die Liste ja nicht für die Subdomain gelten soll...
Leider ist es auch nicht möglich listenname@domain.de anzugeben :-(

Zudem scheint es über ISPConfig auch nicht möglich zu sein diese anzulegen, oder ich sehe diese aus gleichem Grund einfach nicht!

Das Problem ist ja suexec welches ich nicht deswegen abschalten will!

Habe ja nun mehere vHost und Domains.

Server.domain.tld
kundendomain.tld <-- da drauf so die Liste (läuft mit suexec)
subdomain.kundendomain.tld <-- da drauf ist mailman zu erreichen

und es gibt ja nicht nur eine Kundendomain ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
das ich ja von dieser Domain aus gerne alle vHost bearbeiten möchte.
Und genau deswegen machst Du diese Einstellung so wie ich gepostet habe.

Da die Liste ja nicht für die Subdomain gelten soll...
Leider ist es auch nicht möglich listenname@domain.de anzugeben :-(
Warum sollte das denn nicht gehen? Du kannst eine Mailingliste für jede gültige von Dir konfigurierte Emaildomain anlegen.

Server.domain.tld
kundendomain.tld <-- da drauf so die Liste (läuft mit suexec)
subdomain.kundendomain.tld <-- da drauf ist mailman zu erreichen
Du greifst ja auch nicht über die Kundendomains auf die Listen zu sondern über Deine Domain, also die des Providers. Du bist der Provider und als Provider hast Du eine Domain die ja auch für den Hostnamen des Servers verwendung findet und über diese Domain bzw. subdomain greifen Deine Kunden zu um Ihre Mailinglisten zu verwalten.

Wenn Du bei einem Provider Domains hast die Du über das Interface des Providers administrierst dann geschieht dies über die Domain des Providers. Wenn Du z.B. bei Hetzner Deine Domains oder Server administrierst dann loggst Du Dich ja auch über robot.hetzner.de ein und nicht über robot.deinedomain.de oder hetzner.deinedomain. de.
 

lusim

New Member
Und genau deswegen machst Du diese Einstellung so wie ich gepostet habe.
Auf der Server Domain liegt aber auch eine Webseite, welche auch über suexec läuft und eine Subdomain ist da nicht mehr möglich.


Warum sollte das denn nicht gehen? Du kannst eine Mailingliste für jede gültige von Dir konfigurierte Emaildomain anlegen.
Deswegen (cgi-bin/mailman/create):
Code:
[B][B][SIZE=+2][COLOR=#ff0000]Fehler: [/COLOR][/SIZE][I]Der Listenname darf "@" nicht enthalten[/I][/B][/B]
Du greifst ja auch nicht über die Kundendomains auf die Listen zu sondern über Deine Domain, also die des Providers. Du bist der Provider und als Provider hast Du eine Domain die ja auch für den Hostnamen des Servers verwendung findet und über diese Domain bzw. subdomain greifen Deine Kunden zu um Ihre Mailinglisten zu verwalten.
Entsprechend der ISPConfig Domain auf 8080, aber wie schon gesagt läuft auch auf 80 eine Webseite auf dieser Domain mit suexec w.z.B. WebFTP und andere Snipplets die ich meinen Kunden zur Verfügung stelle.
Eine Subdomain ist da nicht möglich, da ich schon wie bei hetzner weiter nicht geroutet wird:
name.xyz.xyz.xyz.xyz.clients.your-server.de
 

Till

Administrator
Auf der Server Domain liegt aber auch eine Webseite, welche auch über suexec läuft und eine Subdomain ist da nicht mehr möglich.
Du verwechselst domains und subdomains.

Fehler: Der Listenname darf "@" nicht enthalten
das ist richtig, denn mailman Listennamen enthalten kein @, Du hast doch Die Domain bereits ausgewählt.

Entsprechend der ISPConfig Domain auf 8080, aber wie schon gesagt läuft auch auf 80 eine Webseite auf dieser Domain mit suexec w.z.B. WebFTP und andere Snipplets die ich meinen Kunden zur Verfügung stelle.
Eine Subdomain ist da nicht möglich, da ich schon wie bei hetzner weiter nicht geroutet wird:
name.xyz.xyz.xyz.xyz.clients.your-server.de
Das ist alles nicht relevant für diese Konfiguration von mailman und ob Du den default hostname von hetzner auf Deine Dimain geändert hast oder nicht ist auch egal.

Also nochmal von vorne:

Du legst eine webseite mailman.deinedomain.de in ispconfig an, dort ist suexec nicht aktiv und über diese domain administrierst Du die Mailinglsiten. Ob Du eine Webseite deinedomain.de bereits hast und ob dort suexec an ist oder nicht ist absolut egal.
 

lusim

New Member
[OT]Meine Antworte wurde irgend wie nicht gespeichert, also nochmal[/OT]

das ist richtig, denn mailman Listennamen enthalten kein @, Du hast doch Die Domain bereits ausgewählt.
Eben nicht!
Wo soll ich diese den auswählen können?


  • mailman.egaldomain.de ohne suxec für die Verwaltung
  • serverdomain in cfg eingetragen also nicht die mailman.domainegal.de?! mailman.egaldomain.de bringt auch den Fehler: Unbekannter virtueller host: mailman.xyz.de
  • liste1@kunde1.de
  • liste2@kunde2.de will ich anlegen!
eidt: Dabei fällt mir auf das /usr/local/ispconfig/server/conf-custom/mm_cfg.py.master garnicht gelesen wird
 
Zuletzt bearbeitet:

lusim

New Member
Der Punkt funktioniert meiner Meinung nicht, weshalb ich direkt über den Mailman link versuche listen anzulegen.

Wie müsste der Link im Mailman für schon erstelle Listen sein, bzw wo kann ich alle mailman listen sehen, um zu kontrollieren, dass ISPConfig richtig funktioniert!
 

Till

Administrator
Der Punkt funktioniert meiner Meinung nicht, weshalb ich direkt über den Mailman link versuche listen anzulegen.
Es sind keine Fehler in der Funktion bekannt,zumindest gilt dies für die 3.0.4.4 Version.

Wie müsste der Link im Mailman für schon erstelle Listen sein, bzw wo kann ich alle mailman listen sehen, um zu kontrollieren, dass ISPConfig richtig funktioniert!
Logge Dich einfach als listadmin der entsprechenden Liste ein in mailman ein.
 

lusim

New Member
Okay, bis eben lief Mailman aber die Jobliste wurde von ISPConfig nicht abgearbeitet.
Nun wieder gleiches Spiel in Mailman ist kaputt.

Also brauche ich wohl einmal wirkklich ein sinnvolles downgrad von svn auf stable!

Nun wieder rumgespielt und nun läuft es wieder, aber keine Liste von ISPConfig....
Dann liste über ISPConfig neu erstellen:
Code:
12.04.2012-15:54 - DEBUG - Set Lock: /usr/local/ispconfig/server/temp/.ispconfig_lock
12.04.2012-15:54 - DEBUG - Found 2 changes, starting update process.
12.04.2012-15:54 - DEBUG - Calling function 'delete' from plugin 'mailman_plugin' raised by event 'mail_mailinglist_delete'.
12.04.2012-15:54 - DEBUG - Processed datalog_id 464
12.04.2012-15:54 - DEBUG - Calling function 'insert' from plugin 'mailman_plugin' raised by event 'mail_mailinglist_insert'.
12.04.2012-15:54 - DEBUG - Processed datalog_id 465
12.04.2012-15:54 - DEBUG - Remove Lock: /usr/local/ispconfig/server/temp/.ispconfig_lock
und nun geht mailman wieder nicht
Code:
/etc/init.d/mailman restart
Restarting Mailman master qrunner: mailmanctlTraceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/mailman/bin/mailmanctl", line 106, in <module>
    from Mailman import mm_cfg
  File "/var/lib/mailman/Mailman/mm_cfg.py", line 70
    DEFAULT_URL_HOST = 'static.yxassd.clients.your-server.de
                                                                 ^
SyntaxError: EOL while scanning string literal
Da Fehlt ein ' aber das habe ich nun schon zichmal korrigiert...
Aber es ist kein symlink mehr ;-)

und obwohl es wieder läuft gibt es die Liste laut mailman nicht...
Es gibt im Moment keine öffentlichen Mailinglisten Mailman auf dem Server mailman.xyz.de

Also such der wieder nur auf dem subhost, also wie sollte der richtige Link sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

lusim

New Member
Also ISPConfig scheint keine Lsiten anzulegen, obwohl es im Log steht.

Code:
 /usr/lib/mailman/bin/list_lists
1 Passende Mailinglisten gefunden:
    Mailman - [keine Beschreibung verfügbar]
 

lusim

New Member
Jetzt im Cronlog gefunden:


Code:
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/mailman/bin/newlist", line 266, in <module>
    main()
  File "/usr/lib/mailman/bin/newlist", line 208, in main
    emailhost=host_name)
  File "/var/lib/mailman/Mailman/MailList.py", line 502, in Create
    self.InitVars(name, admin, crypted_password)
  File "/var/lib/mailman/Mailman/MailList.py", line 406, in InitVars
    baseclass.InitVars(self)
  File "/var/lib/mailman/Mailman/Archiver/Archiver.py", line 124, in InitVars
    }, mlist=self))
  File "/var/lib/mailman/Mailman/Utils.py", line 580, in maketext
    return findtext(templatefile, dict, raw, lang, mlist)[0]
  File "/var/lib/mailman/Mailman/Utils.py", line 557, in findtext
    raise IOError(errno.ENOENT, 'No template file found', templatefile)
IOError: [Errno 2] No template file found: 'emptyarchive.html'
Um dieses Problem zu lösen, war es notwendig, die fehlende Datei emptyarchive von dem englischen ordner in den deutschen zu kopieren und dann alle de datein von /usr/share/mailman in /etc/mailman zu kopieren! jetzt sind zumindetens mal Listen angelegt!

Was aber im noch nicht das frontend dazu bewegt etwas anderes anzuzeigen:
Code:
[B] Mailinglisten auf mailman.xyz.de[/B]

           [SIZE=+2]Willkommen![/SIZE]Es gibt im Moment keine öffentlichen Mailinglisten
[CODE]
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top