Probleme mit der API seit 3.1

Hallo,

ich kämpf gerate ganz extrem mit der API, im Moment einer wohl nicht mehr vorhandenen Funktion: client_get_by_username
Wie wird denn mit der neuen API überprüft ob der User schon existiert?

In Zeile 185 der remoting.inc.php gibts eine klientadd Funktion? Tippfehler -> clientadd???

Gibts denn dafür eine aktuelle Doku oder sollt ich mir die remoting.inc.php einfach genauer zu Gemüte führen?
 

Till

Administrator
Um einen client per username aufzurufen nimmt man wie bei ispconfig 3.0 auch schon die Funktion client_get:

$client_record = $client->client_get($session_id, array('username' => 'GESUCHTERUSERNAME'));
 
Hi Till,

ahja stimmt. Okay zumindest kommt mein Plugin einen Schritt weiter.

Die client_get Funktion ist aber weder in der remoting.inc.php noch in der remoting_lib.inc.php vorhanden.
Wobei letztere wohl eine tform_base Klasse erweitert?

Vermutlich wird hier die Funktion enthalten sein???

Gibts eine Anlaufstelle wie ich Infos zur API und den Funktionen erhalte? Hatte schon lange nichts mehr am ISPConfig gemacht und tu mir jetzt entsprechend schwer.

Das mit dem Klientadd ist wirklich ein Tipfehler oder gewollt???
 

Till

Administrator
Die client_get Funktion ist aber weder in der remoting.inc.php noch in der remoting_lib.inc.php vorhanden.
Wobei letztere wohl eine tform_base Klasse erweitert?
Die remote Funktionen der Module liegen in der entsprechenden Datei in /usr/local/ispconfig/interface/lib/classes/remote.d/

Gibts eine Anlaufstelle wie ich Infos zur API und den Funktionen erhalte? Hatte schon lange nichts mehr am ISPConfig gemacht und tu mir jetzt entsprechend schwer.
Im remote_client Verzeichnis des ispconfig tar.gz, aktueller ist es aber in die Dateien in remote.d direkt rin zu sehen.

Das mit dem Klientadd ist wirklich ein Tipfehler oder gewollt???
Der Funktionsname ist nicht toll aber konsistent, also kein Fehler. Habe ich da nicht eingefügt. Da es aber auch nur eine interne Funktion ist die man nicht extern nutzt, ist es egal wie sie heißt.
 

Till

Administrator
Noch was, wenn es um die möglichen Felder im $params array geht, schau am besten in die zugehörige Datenbaktabelle (also z.B. client für Kunden oder web_domain für websites). Du kannst alle Felder außer den sys_* spalten und der primären ID der Tabelle in $params übergeben.
 

Werbung

Top