nginx mit iscpconfig und weg mit dem lahmen indianer

woop

New Member
hallo zusammen,

ich möchte den indianer in die ewigen jagdgründe schicken...

hat jemand eine einfache, funktionierende howto für ispconfig mit nginx unter debian 5.0?

mit der anleitung und dem ispconfig-trunk nginx patch von eugenesan habe ich es leider nicht hinbekommen.
 

Till

Administrator
nginx wird nicht von ISPConfig unterstützt.

mit der anleitung und dem ispconfig-trunk nginx patch von eugenesan habe ich es leider nicht hinbekommen.
Der Patch ist auch für ein inzwischen veraltetes prerelease. Es ist nicht zu empfehlen diesen Patch zu verwenden da er inkompatibel mit der weiteren ISPConfig Entwicklung ist da der Autor des Patches leider einige Felder in der Datenbank in einer Art modifiziert hat dass sich ISPConfig mit dem Patch nicht mehr aktualisieren lässt.

Wir werden den Patch daher in der aktuellen Form auch nicht in die ISPConfig Entwicklng aufnehmen bis der Autor diese Fehler beseitigt hat.
 

woop

New Member
danke für deine antwort till.

kommt leider zu spät :)

... aber, wie sieht es mit Lighttpd aus? wird der unterstützt?

trauriges

woop
 

Rocco

New Member
LOL da waren wir wohl gleich schnell :) Lighttpd wäre schon schön, apache lastet mir mit nur 2 GB RAM ein bisschen zu viel...
 

F4RR3LL

Member
das wäre der kracher.-.. die ganzen tools gehen alle auf apache. langsam aber selten auch mal lighty. doch nginx das wäre mal was.
Fände ich nen kracher wenn in dieser richtung weiter gearbeitet würde.
Müsste wohl nen extra Zweig von ISPConf werden. Aber der würde wohl Anerkennung finden.
 

Till

Administrator
Wenn Du PHP programmieren kannst und Dich mit nginx auskennst ist das recht einfach. Du nimmst das apache Plugin als Vorlage, benennst es in nginx um inkl. dem Klassennamen im plugin und fängst dann an den Code da drin für nginx anzupassen.
 

Werbung

Top