Nach ISPConfig 2.2.37 kommt SPAM durch

Vision

Member
Hallo,

nach einem Update von 2.2.34 auf 2.2.37 kam SPAM ungehindert durch.

Nach /home/admispconfig/ispconfig/tools/spamassassin/usr/bin/spamassassin --lint kommt die Fehlermeldung:
config: no rules were found! Do you need to run 'sa-update'?

Ich habe dann /home/admispconfig/ispconfig/tools/spamassassin/usr/bin/sa-update probiert.
Dann kam die Meldung:
gpg: WARNUNG: Unsicheres Besitzverhältnis des Home-Verzeichnis `/home/admispconfig/ispconfig/tools/spamassassin/etc/mail/spamassassin/sa-update-keys'
Das Verzeichnis gehörte admispconfig mit den Rechten 755

Ich habe dann mal dem
sa-update-keys die Rechte 700 gegeben und den Dateien darin 600er Rechte.

/home/admispconfig/ispconfig/tools/spamassassin/etc/mail/spamassassin/sa-update-keys' und
/home/admispconfig/ispconfig/tools/spamassassin/usr/bin/spamassassin --lint
laufen nun ohne Fehlermeldung durch.

War das so richtig oder soll ich noch etwas umstellen ?

Ich bin etwas verunsichert...
 

Till

Administrator
Das ist so ok, falls er nach den Änderungen noch funktioniert. Es kann aber sein dass spamassassin jetzt nicht mehr an seine eigenen Tools kommt wenn es beim Empfang von Emails unter dem Emailuser aufgreufen wird und somit Emails nicht mehr nach spam gescannt werden können.

Eine Änderung der Rechte ist auf meinen Servern nicht nötig. Wenn Du sa-update aufrufen möchtestr, solltest Du dies mit der nogpg option tun.
 

Vision

Member
Danke für den Tip Till,

die Option nogpg kannte ich gar nicht.

Nun läuft es.
Ich das sa-update mit dieser Option nun 1x pro Tag per Cron laufen.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.