Mail-Problem seit OpenSuse Sicherheits-Patch

Till

Administrator
bei Debian geht das mit den Systemupdates sehr einfach und vor allem zuverlässiger. Ich hatte es bei Debian noch nie das ein Update die bestehende Konfiguration zerschossen hat. Die Befehle sind:

apt-get update
apt-get upgrade

es werden also erst die Paketlisten aktualisiert und dann die Updates eingespielt oder in einem Rutsch:

apt-get update && apt-get upgrade

und ein wechsle auf eine komplette Betriebssystem Version, also z.B. von Debian 4 auf 5 machst Du mit:

apt-get dist-upgrade
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.