Keine Dienste starten

hermannf

New Member
Auf einer OpenVZ Ubuntu 12.04 habe ich seit dem letzten reboot ein seltsames Problem.

Es startet absolut kein Service mehr. Selbst der syslog startet nicht und so finde ich in den Logs auch nichts, da sie leer sind. .( Apache, mysql, ftp, smtp, ssh….)

Ich kann aber jeden einzelnen Service manuell starten.

Bin absolut ratlos.

Wo finde ich den Fehler?
 

Till

Administrator
Vermutlich ist irgend ein openvz Limit zu niedrig angesetzt. Schau mal mit:

cat /proc/user_beancounters

ob irgendwelche Limits (rechte Spalte > 0) erreicht wurden.
 

hermannf

New Member
Wenn ich jetzt nachsehe, dann stehen alle auf 0. Wenn ich im Webinterface von ipsconf nachsehe, dann sind bei physpages 49 und oomguarpages 16. Dieser log ist jedoch zeitlich vor dem reboot, wo noch alles lief.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.