ISPConfig OpenVZ Problem

logifech

Active Member
Hallo Zusammen,
habe ein Kurioses Problem mit OpenVZ und Apache2, wenn ich im ISPConfig bin und am arbeiten bin hab ich öfter das Problem, dass er dann läd und läd und nix Passiert, schließe ich den Tab und mache einen neuen auf und gebe die URL zu ISPConfig ein dann läd er weiter und die Seite bleibt weiß. Ich muss dann jedes mal den OpenVZ Container neustarten dann geht es wieder. Woran kann das liegen?
 

logifech

Active Member
nee kann ich mir nicht vorstellen der container hat 4GB ram und keine Limits, es läuft ja nur das ISPConfig interface drauf.
 

F4RR3LL

Active Member
Nächster Gedanke wäre... fail2ban check. Das is noch son tool das ich ned mag... da gibts auch gern mal false positives.
 

F4RR3LL

Active Member
Das läuft aber vermutlich mit bridged oder routed Setup. Bei NAT können noch IPTABLES Regeln im Weg stehen.
 

nowayback

Well-Known Member
musst du den kompletten container neustarten oder reicht apache2, bzw. ein der sonstigen zugehörigen dienste?
 

nowayback

Well-Known Member
hast du versucht mysql neuzustarten oder php-fpm oder was auch immer du sonst noch so nutzt und damit zusammenhängt?
 

logifech

Active Member
Hab Apache und mysql neugestartet php fpm läuft auf dem Server nicht. Ich habe nur das Problem auf dem Master Server mit der ISPCONFIG oberflächle auf einem der slave Server hab ich die Probleme nicht.
 

nowayback

Well-Known Member
ich würde anhand aller logfiles versuchen das problem einzugrenzen. du kannst ja den fehler provozieren und dann mit grep -r "uhrzeit" /var/log dir mal alles anzeigen lassen was zu der zeit passiert ist... das ganze dann auch ne minute vorher und danach. irgendwo muss irgendwas dazu stehen
 

logifech

Active Member
habe garde mal isn error log geschaut der ist gigantisch groß mit lauter fehlern ich werde den mal hochladen, würdest du ihn dir dann ggf. mal anschauen?
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.