iptable error

vikozo

Member
nach der eingabe eines iptable befehlt, bekam ich ein error

iptables v1.4.21: can't initialize iptables table `nat': Table does not exist (do you need to insmod?)
Perhaps iptables or your kernel needs to be upgraded.

wobei ein
~# modprobe ip_tables
modprobe: ERROR: ../libkmod/libkmod.c:507 kmod_lookup_alias_from_builtin_file() could not open builtin file '/lib/modules/2.6.32-34-pve/modules.builtin.bin'
modprobe: FATAL: Module ip_tables not found.
 

F4RR3LL

Active Member
Wie war der genaue Befehl? Iptables ist bei Proxmox im Host per default schon geladen. Tippfehler im Script?
 

vikozo

Member
also ein Ubuntu 14.04
also einerseits ist es schon ein
~# modprobe ip_tables
----

~# IPTABLES -t nat -A POSTROUTING -s 10.147.42.51 -o eth0 -j SNAT --to 178.193.31.31
-bash: IPTABLES: command not found
 

F4RR3LL

Active Member
Du willst ja dabei was lernen ;) Ich könnte Dir natürlich nun fertige Configs hier hin posten, aber dabei haste null Lerneffekt.
Sonst hättest schon längst rausgefunden welcher minimale Einzeiler in mein iptables Script gehört damit die externe IP ne Variable wird ;)

Aber ich gebe Dir einen Hinweis zu deinem jetzigen Problem:
der Befehl im Host beginnt mit:
Code:
vzctl set  hierdieContainerID --iptables hierdeineIPTABLESmodule
Lesenswert hierzu ist auch noch https://openvz.org/Man/vz.conf.5

Achja und graue Haare stören viel weniger als man denkt ;)
 

Werbung

Top