Importing large amount of data to database / Simple queries on single table

snocer

Member
wie kann ich diese Werte verbessern? Verwenden MariaDB 10.5 auf Debian 11
Was habe ich bisher versucht. In der 50-server.cnf, unter dem [mariadb-10.5] gehe mal davon aus dass es die richtige Stellschraube ist einige Werte eingefügt. Und den SQL Server anschließend neu gestartet. Alles was ich da bisher dort versucht habe brachte nicht wirklich einen Erfolg. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es hier reicht etwas zu ändern. Sollte laut Abfrage zwar eigentlich die letzte configurations Datei sein, die alles überschreiben sollte, aber dafür kommt zu wenig rüber. Eventuell hat hier jemand den richtigen Hinweis für mich. Wo und wie ich was verbessern kann.
 

snocer

Member
Hier mal eine Screenshot, vielleicht gibt das etwas Aufhellung.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-07-10 221405.png
    Screenshot 2023-07-10 221405.png
    35,8 KB · Aufrufe: 82

Till

Administrator
Ok, das ist ein beliebiger synthetischer Benchmark der irgend was behauptet was nichts mit der tatsächlichen Verwendung Deines Servers zu tun hat, aber was ist jetzt Dein wirkliches Problem? Außer bei einem Server Umzug importiert ja fast niemand große Datenmengen in eine Datenbank und das Systeme wie MySQL und MariaDB nicht besonders performant sind wenn man hunderte GB an SQL Dumps auf einmal importiert ist ja bekannt, macht im Alltag ja auch niemand. Also wieviel hunder GB oder sogar Terabytes importierst Du so pro Tag in die DB, dass Dich das besonders betrifft und Du Deinen Server ausschließlich für den Import großer Datenmengen optimieren möchtest? Denn ein DB auf de Import großer Datenmengen zu optimieren anstatt auf die Alltags Load macht halt wenig Sinn. Also ansttat Dir so einen Benchmark anzusehen der nicht in der Lage ist Empfehlungen auf Basis der tatsächlicgen DB Nutzung abzubilden, nimm lieber ein Tool wie mysqltuner das die Nutzung analysiert und auf der Basis Empfehlungen für parameter geben kann
 

snocer

Member
mysqltuner, schau ich mir noch einmal an. Habe es nur mit diversen anderen Anbietern verglichen, eigentlich geht es mir eher darum, wo kann man diese Werte beeinflussen um da mal einiges zu testen.
Danke für Deine Antwort. Den hatte ich bereits auch vorher schon einmal am laufen gehabt, hat auch einige gute Funktionen, die Vorschläge die er aber gebracht hat, haben aber nicht unbedingt das Ergebnis verbessert. Habe dann im Netz eine Anleitung gefunden, speziell für MariaDB da noch etwas zu verbessern. Und siehe da das hat dann auch zu dem gewünschten Ergebnis geführt.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-07-11 085533.png
    Screenshot 2023-07-11 085533.png
    29,5 KB · Aufrufe: 83
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top