[dovecot] Disconected for inactivity - Wodurch wird das ausgelöst?

#1
Hallo

ich hab mehrere Postfächer die per IMAP abgerufen werden. Die Kunden hängen den ganzen Tag auf/an diesen Postfächern. Bei einigen Usern wird die Verbindung mit "dovecot: imap(xxxx@domain.net): Disconnected for inactivity in=128 out=919" getrennt und es dauert anscheinend mehrere Minuten bis die Verbindung wieder steht. Dann wird die neue Verbindung auch mit einem Login protokolliert. Aber zwischen disconnect und einem neuen Login habe ich keine Einträge in der Logdatei. In der Zeit kann der User naturgemäß nicht mit seinem Postfach arbeiten.

Der User sagt das seine Internetverbindung keine Unterbrechung hat. Die User arbeiten mit Mac und Windows Rechner sowie Outlook unterschiedlicher Versionen

Wodurch wird das ausgelöst? Muß ich was in der Konfig von dovecot ändern? Konfig siehe unten, das ist die Konfig wie sie bei der Installation eines Webservers mit ispConfig angelegt wurde.

listen = *,[::]
protocols = imap pop3
auth_mechanisms = plain login
disable_plaintext_auth = no
log_timestamp = "%Y-%m-%d %H:%M:%S "
mail_privileged_group = vmail
ssl_cert = </etc/postfix/smtpd.cert
ssl_key = </etc/postfix/smtpd.key
ssl_protocols = !SSLv3
mail_max_userip_connections = 100
passdb {
args = /etc/dovecot/dovecot-sql.conf
driver = sql
}
userdb {
driver = prefetch
}
userdb {
args = /etc/dovecot/dovecot-sql.conf
driver = sql
}
plugin {
quota = dict:user::file:/var/vmail/%d/%n/.quotausage
sieve=/var/vmail/%d/%n/.sieve
sieve_max_redirects = 25
}
service auth {
unix_listener /var/spool/postfix/private/auth {
group = postfix
mode = 0660
user = postfix
}
unix_listener auth-userdb {
group = vmail
mode = 0600
user = vmail
}
user = root
}
service lmtp {
unix_listener /var/spool/postfix/private/dovecot-lmtp {
group = postfix
mode = 0600
user = postfix
# For higher volume sites, it may be desirable to increase the number of active listener processes.
# A range of 5 to 20 is probably good for most sites
# process_min_avail = 5
}
}
service imap-login {
client_limit = 1000
process_limit = 512
}
protocol imap {
mail_plugins = quota imap_quota
}
protocol pop3 {
pop3_uidl_format = %08Xu%08Xv
mail_plugins = quota
}
protocol lda {
postmaster_address = postmaster@xxdxxx.de
mail_plugins = sieve quota
}
protocol lmtp {
postmaster_address = postmaster@xxxxx.de
mail_plugins = quota sieve
}
 
#2
ich hatte sowas mal bei einem Kunden mit Exchange... dort war das max. Connection Limit zu niedrig, weil die Äpfel für quasi jede geöffnete email eine neue Verbindung öffnen.

evtl. hilft dir das ja bei der suche
 

Werbung

Top