directiven dropdown / optionen behindern sich gegenseitig

Hallo,

gerade bin ich wieder einer kleinen Eigenart (Bug?) aufgesessen. Es geht dabei um die Directiven die man in ISPC anlegen kann für den Webserver. In meinem Fall ist es der nginx

Bisher habe ich bei den vhosts immer die directiven über den Optionen-Reiter eingefügt. Bei einem vhost habe aus Bequemlichkeit um mal eben etwas schnell zu testen eine direvtive über das Dropdown Feld eingefügt und nicht daran gedacht, dass ich noch weitere in den Optionen eingefügt hatte.
Und siehe da, nach dem einfügen gabs Problem mit der Website, weil die anderen Directiven nicht mehr da waren. Nach zurücksetzen des Dropdown-Eintrages ging wieder alles.

Das Einfügen über das Dropdown-Menü deaktiviert die Einstellungen über den Optionen-Reiter. Eine etwas unschöne Eigenart von ISPC.

Vielleicht kann das in einer der nächsten Updates mal überarbeitet werden oder das Dropdown ganz raus nehmen. So dass man nur noch über die Optionen die directiven einfügt.
 

Till

Administrator
Das Einfügen über das Dropdown-Menü deaktiviert die Einstellungen über den Optionen-Reiter.
Richtig, das muss auch so sein da im Normalfall solche Einstellungen nicht kompatibel sind.

Vielleicht kann das in einer der nächsten Updates mal überarbeitet werden oder das Dropdown ganz raus nehmen.
Das Dropdown ist notwendig damit Kunden selbst vom admin freigegegeben Direktiven Schnipsel anwenden können.
 

Werbung

Top