Debian 6 Umlaute plötzlich mit ? ersetzt

etron770

Member
Hallo zusammen,

ich habe plötzlich auf der Konsole die Umlaut in Verzeichnissen und Dateien mit Fragezeichen
Ich kann es nicht genau sagen aber wahrscheinlich nach update / Upgrade
Webdav Laufwerke unter WIN 7 zeigen die richtigen Pfade die gleichen Verzeichnissse auf der Konsole haben ? anstatt umlauten

ursprünglich aufgesetzt nach HowtoForge Linux Tutorials » Der Perfekt Server - Debian Squeeze (Debian 6.0) mit BIND und Courier [ISPConfig 3]
(Allerdings erst ab Seite 3 wie es ein vorkonfigurierter (rudimentärer) Server war
 
Zuletzt bearbeitet:

Laubie

Member
Hi,
hast du diese "?" überall? Oder nur in den WebDav-Ordnern?
Ich hatte das Problem nämlich auch mal in WebDav-Ordnern, da ein Benutzer den falschen Zeichensatz in seinem WebDAV-Programm eingestellt hatte...

Ist soweit nicht problematisch, sieht für dich nur komisch aus...

Grüße
Laubie
 

etron770

Member
Nein in allen, z.B auch in alten Ordnern die mit FTP benutzt worden sind

locale:
root@vserver1:~# locale
LANG=de_DE.iso88591
LANGUAGE=
LC_CTYPE="de_DE.iso88591"
LC_NUMERIC="de_DE.iso88591"
LC_TIME="de_DE.iso88591"
LC_COLLATE="de_DE.iso88591"
LC_MONETARY="de_DE.iso88591"
LC_MESSAGES="de_DE.iso88591"
LC_PAPER="de_DE.iso88591"
LC_NAME="de_DE.iso88591"
LC_ADDRESS="de_DE.iso88591"
LC_TELEPHONE="de_DE.iso88591"
LC_MEASUREMENT="de_DE.iso88591"
LC_IDENTIFICATION="de_DE.iso88591"
LC_ALL=

Viele Grüße KNut
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
Ich denke mal Du hattest vorher (unter debian 6) latin1 als charset / locale auf der Konsole und jetzt hast Du utf8. Versuch mal mit

dpkg-reconfigure locales

neben den deutcshen utf8 charsets auch die latin1 Versionen zu installieren.
 

etron770

Member
Debian 6 ist es immer noch
Meinst Du mit latin1 ISO-8859-1 denn das ist doch installiert oder?
locale -a
C
de_DE
de_DE@euro
de_DE.iso88591
de_DE.iso885915@euro
de_DE.utf8
deutsch
en_US
en_US.iso88591
en_US.iso885915
en_US.utf8
german
POSIX
 

etron770

Member
Tja so habe ich das auch gesehen, Trotzdem hatte ich die Probleme mit den Umlauten..

ich habe jetzt
Standard-Standorteinstellung für die Systemumgebung?
de_DE
eingestellt dann war die Konsole wieder richtig
und bei WinSCP utf-8 Codierung für Dateinamen von auto auf aus gestellt
Nun klappt alles wieder

Was aber verändert worden ist kann ich irgendwie nicht nachvollziehen :-(

Danke
Knut
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.