alle Websites liefern nur noch "error 404"

MichaT

New Member
Guten Abend!
Ich habe heute bemerkt, daß alle WEbs von meinem ISPConfig nicht mehr gehen.
Nach langer Suche weis ich keinen Rat - hoffentlich ist noch jemand wach, der mir helfen kann.
Ich habe ISPConfig in der aktuellen Version auf Ubuntu LTS 18.04.4 in einer VM unter esxi.
Am Donnerstag letzte Woche habe ich Ubuntu-Updates installiert um danach eine WordPress-Seite zu installieren.
Möglicherweise fing da das Problem an: Ich konnte als root im web-Verzeichnis keine Ordner bzw. Dateien anlegen.
Das ging aber meines Erachtens vorher. Ich habe mir dann die Attribute angesehen und das i-Attr war gesetzt. Das habe ich zurückgesetzt, dann war in meiner Wahrnehmung alles in Ordnung.
Die WP-Seite ging dann auch, das habe ich getestet. Möglicherweise habe ich dann den Server nochmal gestartet.
Heute suche ich seit 11 Uhr das Problem, daß keine Kundenseite mehr erreichbar ist.
ISP-Konfiguration und PHPMyAdmin laufen.
Ich habe auch schon eine Komplettsicherung von vor dem Ubuntu-Update zurückgespielt und ohne Netzwerk gestartet um die Rechte im Dateisystem vergleichen zu können. Ich finde keinen Unterschied.
Log-Files sind unauffällig, lediglich eine Python-Versionsdifferenz wird angemahnt, das ist aber auch in der gesicherten Version schon der Fall.
Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank - Micha
 

Till

Administrator
Fehler 404 webseitenübergreifend ist ungewöhnlich.

  1. Stell sicher dass * und Ip nicht gemischt ist im ipv4 Feld bei deinen websites, entweder alle * oder alle die IP.
  2. Wenn Du SSL nutzt, dann müssen alle sites aufd ers elben IP ssl an haben, andernfalls bekommst Du den Inhalt einer falschens eite.

Danach alles Stück für stück durchgehen:


Und oft ist es günstiger und auch zeitsparender einen profi wie Florian mal direkt drauf schauen zu lassen, insbesondere wenne s um Kunden websites geht: https://www.ispconfig.org/get-support/?type=ispconfig
 

MichaT

New Member
Hallo Till, vielen Dank für deine Antwort und vor allem: Für deine Fragen!
Das Problem ist erledigt. Entscheident war deine Frage nach den Log-Einträgen: Die letzten Einträge in den site-logs waren vom Sonntag. Da war ich aber gar nicht an dem System ...
Aber ich habe an einem vorgelagerten Router gearbeitet und mit einer ganz anderen Intention an den iptables rumgespielt.
Man muss nur die richtigen Fragen stellen!
Also nochmal vielen Dank - Micha!
 

Werbung

Top