Zum Testen: Bootstrap 4 Theme

matz

Member
Cooler Schritt. Ich mache mich gerade mit Bootstrap vertraut. Da ist schon einiges drin und die Verwendung von Bootstrap ist auch kein Hexenwerk. Deine Arbeit sieht jetzt nicht gerade unbedingt nach "typisch Bootstrap" aus. War der Customizing-Aufwand groß? Hast du womöglich bei der Entwicklung mit NodeJS mit Gulp und den üblichen Verdächtigen (scss, image-min, uglify, minify, webpack, browser-sync usw.) gearbeitet? Sehr leistungsfähige und nützliche Helfer, finde ich. Ohne sie fange ich gar nicht an.

Von meiner Seite gibt es übrigens keine Einwände gegen das bisherige Design aber ein (de facto) Re-Design tut wirklich gut. Was mir an an den neuen Designs allerdings etwas missfällt (Bottstrap eingeschlossen), ist deren Kantigkeit. Diese macht einen etwas kaltherzigen, plumpen Eindruck: Quadratisch, praktisch, nicht immer gut. Mobile first, Grid und das war's... Das Standard-Design wirkt auf mich doch etwas freundlicher, zugänglicher, individueller aber ich werde dein Werk auf jeden Fall bald ausprobieren.
 

reSh

Member
Moin,

das sieht schon recht gut aus. Mich verwirrt nur die Anordnung der Optionen in den Einstellungsansichten. Bisher war alles untereinander - in deinem Design ist es eher auf fullwidth. Das irritiert etwas.

Für mein Empfinden könnte das Design auch eine Spur mehr Kontrast vertragen. Also Inputfelder zu Hintergrund. Das erleichtert die Orientierung.

Aber die Richtung ist gut - frisch und modern. Gefällt mir.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.