Wie funktionieren die FTP Berechtigungen erstellter Domains?

WinRiddance

New Member
Ich hatte letzte Woche Schwierigkeiten mit FTP von Backup Dateien auf einen neu aufgesetzten VPS mit ISPConfig. Evtl. war es möglich mit Filezilla sämtliche Transfers zu erledigen. Nun habe ich aber heute bemerkt das einer der Domains ein aktuelleres Backup mit zusätzlichen Verzeichnissen und Dateien hat. Weil es nichts wirklich dringendes ist wollte ich einfach sämtliche Ordner & Dateien wieder löschen, dann die aktuelleren neu per FTP übertragen.
Beim löschen gibt es nun ein Problem.
Es sieht aus als ob die Daten gelöscht werden, was aber nicht stimmt.
Ich bekomme keinerlei Fehlermeldung und wenn ich danach den Domain aktualisiere sind die Dateien weiterhin dort zu sehen. Wenn ich im Browser eine dortige HTML Datei aufrufe funktioniert das auch weiterhin.

Hier die Screenshots vom gesamten Löschvorgang durch Filezilla:
(es spielt keine Rolle ob ich ein Verzeichnis oder mehrere zum löschen wähle)
 

Anhänge

Till

Administrator
Da steht Besitzer und Gruppe jeweils 0, hast Du sie vielleicht als root user hoch geladen und nicht als FTP userd es webs? Denn dann musst Du sie auch als root User löschen.
 

WinRiddance

New Member
Okay, kann sein. Am Tag der Instalaltion von ISPConfig und danach war soviel los das ich mich jetzt nicht mehr dran erinnern kann wie die Daten zum Server übertragen wurden.
Das hat also mit dieser Einstellung der Berechtigungen nichts zu tun?
MfG.
 

Anhänge

Werbung

Top