Umzug von ISPConfig von Single- auf Multiserver

thommy

Member
Hallo zusammen,

wegen einer Hardwareerweiterung und weil es langsam zu viele Kunden werden, steht ein Wechsel des Single-Serversystems auf ein Multiserver-Konzept an. Ich bin da gerade an den Überlegungen, wie ich das im Detail mache:

1) Alten Server (HyperV-VM) abschalten, zu proxmox konvertieren, einschalten - und um die Slaves erweitern
2. Neues Multiserver-System auf dem proxmox aufbauen und mit dem Umzugstool alle Userdaten rüberschieben
3. Neues Multiserver-System auf dem proxmox aufbauen und alle Userdaten per Hand rüberschieben

Die öffentlichen WAN-Daten (IP & DNS) bleiben gleich, da sich beide Systeme hinter der gleichen Firewall befinden und per NAT angesprochen werden. Nur in der Firewall müsste der jew. NAT korrigiert werden.
Der Umzug selber betrifft etwa 50 Datenbanken, grobe 1TB Webdaten und etwa 200GB Mails. Der ganze Umzug sollte binnen 1h "Nicht-Verfügbarkeit" abgeschlossen sein, wobei die Server via GBit miteinander verbunden sind.

Am wenigsten Kundenimpact dürfte Lösung 1) haben - während Lösung 2) wohl am saubersten wäre. Option 3 wäre gerade noch so denkbar und würde den Kundenimpact je Kunde zeitlich anpassbar machen.

Wie würdet Ihr das machen?
Und ist die Umzugsanleitung aus diesem Thread noch aktuell?

Danke für Eure Gedanken :)
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.