ssh-Anmeldungsproblem von jailkit-usern nach Update

ereuter

Member
Hallo,

ich habe kürzlich ein Update auf Version 3.2 von ispconfig (und auch ein Update von Debian) gemacht - welches der beiden Updates das Problem verursacht hat, kann ich also nicht sagen. Die Debian-Version ist stretch.

Seit dem kann ich mich als Jailkit-user per ssh nicht mehr anmelden (bzw. ich werde sofort wieder abgemeldet nachdem der Willkommens-Text kommt).

Im syslog steht sowas drinnen:

Code:
Oct 19 16:01:53 server systemd[1]: Created slice User Slice of web4.
Oct 19 16:01:53 server systemd[1]: Starting User Manager for UID 5006...
Oct 19 16:01:53 server systemd[1]: Started Session 97 of user web4.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: gpg-agent-ssh.socket: Socket service gpg-agent.service not loaded, refusing.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Failed to listen on GnuPG cryptographic agent (ssh-agent emulation).
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Reached target Paths.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: gpg-agent-extra.socket: Socket service gpg-agent.service not loaded, refusing.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Failed to listen on GnuPG cryptographic agent and passphrase cache (restricted).
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: gpg-agent-browser.socket: Socket service gpg-agent.service not loaded, refusing.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Failed to listen on GnuPG cryptographic agent (access for web browsers).
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Reached target Timers.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: gpg-agent.socket: Socket service gpg-agent.service not loaded, refusing.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Failed to listen on GnuPG cryptographic agent and passphrase cache.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Reached target Sockets.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Reached target Basic System.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Reached target Default.
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Startup finished in 8ms.
Oct 19 16:01:53 server systemd[1]: Started User Manager for UID 5006.
Oct 19 16:01:53 server systemd[1]: Stopping User Manager for UID 5006...
Oct 19 16:01:53 server systemd[6002]: Failed to enqueue exit.target job: Access denied
Oct 19 16:01:53 server systemd[1]: Stopped User Manager for UID 5006.
Oct 19 16:01:53 server systemd[1]: Removed slice User Slice of web4.
Wenn ich
Code:
jk_update -j /var/www/clients/client3/web4/
ausführe, kommt die Fehlermeldung

Code:
ERROR:  while scannign dir /var/www/clients/client3/web4/opt/: No such file or directory
aber wenn ich jk_update mit --skip=/opt ausführe, hilft es auch nichts und das Login funktioniert immer noch nicht.

Weiß jemand, woran das liegt und was ich dagegen machen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

ereuter

Member
Ich habe nun ein Jailkit-Update gemacht, und es hilft bei neuen Jailkit-Benutzern.

Aber wenn ich bei einem bestehenden Jailkit-Benutzer das Jail entferne und dann wieder aktivere, funktioniert es nicht. Ich schätze, dass das Problem ist, das die ganzen Verzeichnisse nicht gelöscht und neu angelegt werden.

Da wäre eine Option sinnvoll, dass alles mitgelöscht wird, und dann einfach neu angelegt (wenn mehrere jailikit user in einem web vorhanden sind sehe ich es ja ein, dass die Dateien nicht gelöscht werden).

Bei mir hat es gereicht, das lib/x86_64-linux-gnu von einem neu angelegten Benutzer rüberzukopieren, aber es hat zB. auch im bin-Verzeichnis 'lesspipe' gefehlt

Allerdings befürchte ich, dass überhaupt der Server bei mir ein Problem hat. Denn beim Kopieren der Daten ist nach einigen Webs die Fehlermeldung

Code:
/lib/x86_64-linux-gnu/libacl.so.1:file too short
gekommen - die Datei hatte auch 0 kB und es ist gar nicht einfach, diese Datei wiederherzustellen, wenn cp nicht funktioniert...

Vielleicht hilft es ja jemandem, der ein ähnliches Problem hat.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.