Problem mit Alias und Weiterleitung

pentoxide

New Member
Hallo Board,

ich bin recht neu hier und habe das von einem ehemaligen Mitarbeiter administrierte System übernommen.
Leider treten dort wiederholt Probleme auf, bis ich heute auf ein unlösbares Problem stieß.

Wenn ich einen Alias anlege wird dieser direkt in die Datenbank geschrieben, jedoch sagt mir der Server dann letzendlich, dass der "User Unknown" ist.

Der ISPConfig "MainServer" und der "MailServer" liegen getrennt von einander sind jedoch via ISPConfig miteinander verbunden.

Erwartete Weiterleitung:
vz@domain.tld -> vzuname@domain.tld

Code:
Feb 28 15:58:29 mail1 postfix/smtpd[3161]: E6832A0F23A: client=localhost[127.0.0.1]
Feb 28 15:58:29 mail1 postfix/cleanup[3162]: E6832A0F23A: message-id=<00d601d4cf76$0e5e0400$2b1a0c00$@b****u.de>
Feb 28 15:58:29 mail1 postfix/qmgr[3150]: E6832A0F23A: from=<r******f@b****u.de>, size=27564, nrcpt=1 (queue active)
Feb 28 15:58:29 mail1 postfix/smtpd[3161]: disconnect from localhost[127.0.0.1]
Feb 28 15:58:29 mail1 amavis[3164]: (03164-06) Passed CLEAN, [195.*.***.145] [90.***.**.237] <r******f@b****u.de> -> <mw@r****-***t.de>, Message-ID: <00d601d4cf76$0e5e0400$2b1a0c00$@b****u.de>, mail_id: c7Juz9DrUXJB, Hits: -1.9, size: 27115, queued_as: E6832A0F23A, 3253 ms
Feb 28 15:58:29 mail1 postfix/smtp[3151]: 87F5DA00B56: to=<mw@r****-***t.de>, relay=127.0.0.1[127.0.0.1]:10024, delay=3.4, delays=0.16/0/0.01/3.3, dsn=2.0.0, status=sent (250 2.0.0 from MTA([127.0.0.1]:10025): 250 2.0.0 Ok: queued as E6832A0F23A)
Feb 28 15:58:29 mail1 postfix/qmgr[3150]: 87F5DA00B56: removed
Feb 28 15:58:29 mail1 postfix/pipe[3213]: E6832A0F23A: to=<mw@r****-***t.de>, relay=dovecot, delay=0.03, delays=0.01/0.01/0/0.02, dsn=5.1.1, status=bounced (user unknown)
Feb 28 15:58:29 mail1 postfix/cleanup[3162]: EE83EA0F24B: message-id=<20190228145829.EE83EA0F24B@mail1.***-*****.de>
Feb 28 15:58:30 mail1 postfix/qmgr[3150]: EE83EA0F24B: from=<>, size=29395, nrcpt=1 (queue active)
Feb 28 15:58:30 mail1 postfix/bounce[3238]: E6832A0F23A: sender non-delivery notification: EE83EA0F24B
Feb 28 15:58:30 mail1 postfix/qmgr[3150]: E6832A0F23A: removed


Falls noch weitere Infos benötigt werden, kann ich die gerne hier mit posten. :)


Mit freundlichen Grüßen
 

Till

Administrator
Du hast also ein system bestehend aus 2 Servern, wobei der mailserver ein slave system ist? Dann würde ich mal vermuten dass sich der slave nicht mehr mit dem master verbinden kann. Schau mal nach ob die anglegete emailadresse auch in der Datenbank des slave vorhanden ist und nicht nur auf dem master.
 

pentoxide

New Member
Also,
wie ich von einem weiteren Kunden gerade am Telefon erfahren habe, tritt das Problem nicht nur bei neu angelegten auf sondern auch bei vorhandenen Weiterleitungen auf.


MfG
 

pentoxide

New Member
Problem ist gelöst, es hatte sich eine Einstellung in der main.cf versteckt nach auscomment von
#receive_override_options = no_address_mappings

ging es wieder.

Wieso auch immer sich diese Einstellung dort versteckt hatte und sich jetzt erst bemerkbar gemacht hat.
 

Till

Administrator
Die gehört da aber rein, zumindest wenn amavis in die config eingebunden ist, oder hast Du bei Dir amavis entfernt?
 

pentoxide

New Member
Also ich habe mir das ganze weitgehend angeschaut und amavis als Dienst ist soweit eingebunden innerhalb der master.cf mit folgenden optionen
receive_override_options=no_unknown_recipient_checks,no_header_body_checks,no_address_mappings

Es werden auch weiter jetzt alle Mails ohne Probleme angenommen und auch durch den Amavis geschliffen
 

Till

Administrator
Die mails gehen weiter durch amavis, aber es kann jetzt zu problemen kommen das keine oder eine falsche Policy auf die Email angewendet wird da das Adress Rewriting von Postfix jetzt vor dem scan gemacht wird und nicht wie bisher nach dem scan.
 

Werbung

Top