phpmyadmin und mod_fcgid

Benedict

Member
Hi,
ich hab dieses Tutorial, d.h. Apache2 With mod_fcgid And PHP5 On Debian Squeeze verwendet und möchte einfach nur phpmyadmin noch ergänzen. Dies macht Probleme: Fehlermeldung ist dann URL /phpmyadmin/navigation.php< was not found on this server.

Mh??

Wahr ein nachinstallieren apt-get install phpmyadmin usw. falsch?
Wie gehts richtig?

Danke!
 

Benedict

Member
Einen virtuellen Host extra für phpmyadmin mit /usr/share/phpmyadmin als DocumentRoot geht klar! Bis auf die Blowfish-Sache, die man auch wegkriegt, geht das.
Ich habe mir noch zum Vergleich die von ISPConfig angelegten VHosts angesehen, insbesondere auch ispconfig.vhost und ispconfig.conf und nicht zu vergessen PHP open_basedir, ein Aufruf durch /phpmyadmin will aber nicht klappen.

Es soll einfach nur ein "kleiner" LAMP-Server sein, mit phpmyadmin, also:

- Debian Wheezy
- MySQL, phpmyadmin
- Apache2, mod_fcgid
- PHP5
- (vsftpd)

Ich hab da (noch) nichts gefunden, als besagtes Tutorial.

Danke für jeden Tipp!
 

robotto7831a

Well-Known Member
Ich würd es anders machen.

VHost einrichten und dann die Software direkt von www.phpmyadmin.net im web Ordner entpacken. Die config.inc.php anlegen bzw. konfigurieren und fertig.

Die phpMyAdmin Version aus dem Repository ist leicht veraltet.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.