Lets Encrypt auf Ispconfig 3.2 nachträglich

F4RR3LL

Active Member
Hi Freunde der leichten Unterhaltung,

ich muss zugeben dass ich n bissl blöd gewesen bin.
Ich habe mein Livesystem auf einen neuen Server nach und nach umgezogen.
Da ich Jahre raus war aus dem Geschäft hab ich mich wie ein Schnitzel gefreut, dass es mittlerweile nen schick konfigurierbaren Autoinstaller gibt.

Was ich nicht gelesen habe waren die vielen tollen Neuerungen, so dass unter anderem Letsencrypt für interface / mail / ftp direkt bei der Install mit erledigt werden können.
Ich habe zwischenzeitlich geschnallt, das es der Autoinstaller vermutl nicht angeboten hat,
weil zum Zeitpunkt der Install die DNS noch auf den alten Server zeigte.
Ich hab mir das zwar nun funktionierend mit ner Domain im Interface und symlinks funktionierend gebaut und dazu nen Cronjob geschrieben.

Denke aber das geht doch schicker, und da komm ich zu meiner Frage, kann ich das im Nachgang forcieren dass er mit die Zertifikate nochmal so anlegt wie es der Installer vorsehen würde. Dann mit nem normalen ispconfig_update.sh bekomm ich aktuell logisch nur mitgeteilt, dass alles up to date ist.

Beste Grüße und evtl Danke schonmal im Voraus,
Sven
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.