Kein FTP Zugang möglich- wechsel von imscp (ISPConfig Neu Installation auf Ubuntu 18.04)

BaRt

New Member
Hallo liebe Community,
ich bin gerade am wechsel von i-MSCP auf ISPConfig, da imscp anscheinend tot ist.
Ih bin soweit mit ISPConfig 3.1 auch zufrieden, nur finde ich es sehr schade das kein WebFTP Zugang über net2ftp intigriert ist.
An sich kein problem und lässt sich anpassen, nur leider kenne ich mich mit der programm Struktur überhaupt nich aus. ich habe seidher nur imscp und davor ispcp genutzt

Zum Problem
Ich bekomme einfach keine FTP verbindung zustande. Ich versuche seid ein paar tagen dies hinzu bekommen. Ich habe versucht net2ftp zu installieren aber habe keine möglichkeit gefunden das net2ftp auf die ispconfig datenbank zugreift und die dort im panel angelegten FTP User nutzt.

Also eben die Verbindung mit einem Client, FileZilla ausprobiert.
Leider bekomme ich egal in welcher Einstellung keine korrekte verbindung.
Ich habe Google durchforstet und habe meine externe IP als Passive IP in /etc/pure-ftpd/conf/ForcePassiveIP eingetragen und neugestartet.
Habe die Ports erweitert in der Firewall und den server auch als exposed host eingetragen das alles durch geht.
Inzwischen habe ich es inbekommen das er sich wenigstens verbindet und nicht sofort die verbindung wieder abbricht.

Aber File Zilla spuckt immer nur das hier aus :

Status: Auflösen der IP-Adresse für gameshost.tk
Status: Verbinde mit 95.xxx.xx.xxx:21...
Status: Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht...
Status: Initialisiere TLS...
Status: Überprüfe Zertifikat...
Status: TLS-Verbindung hergestellt.
Befehl: USER xxx_server_gaftpadmin
Fehler: GnuTLS-Fehler -110 in gnutls_record_recv: The TLS connection was non-properly terminated.
Status: Server hat die TLS-Verbindung nicht ordnungsgemäß geschlossen
Fehler: Konnte vom Socket nicht lesen: ECONNABORTED - Verbindung abgebrochen
Fehler: Herstellen der Verbindung zum Server fehlgeschlagen
Status: Nächsten Versuch abwarten...
Status: Auflösen der IP-Adresse für xxxhost.xx
Status: Verbinde mit 95.xxx.xxx.xxx:21...
Status: Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht...
Antwort: 220---------- Welcome to Pure-FTPd [privsep] [TLS] ----------
Antwort: 220-You are user number 1 of 50 allowed.
Antwort: 220-Local time is now 14:05. Server port: 21.
Antwort: 220-This is a private system - No anonymous login
Antwort: 220-IPv6 connections are also welcome on this server.
Antwort: 220 You will be disconnected after 15 minutes of inactivity.
Befehl: AUTH TLS
Antwort: 234 AUTH TLS OK.
Status: Initialisiere TLS...
Status: Überprüfe Zertifikat...
Status: TLS-Verbindung hergestellt.
Befehl: USER xxx_server_gaftpadmin
Fehler: GnuTLS-Fehler -110 in gnutls_record_recv: The TLS connection was non-properly terminated.
Status: Server hat die TLS-Verbindung nicht ordnungsgemäß geschlossen
Fehler: Konnte vom Socket nicht lesen: ECONNABORTED - Verbindung abgebrochen
Fehler: Herstellen der Verbindung zum Server fehlgeschlagen



Könntet ihr mir bitte einen Tipp geben. Eventuell auch wie ich für alle kunden net2ftp installiere.
Ich wäre euch sehr verbunden :)
 

Till

Administrator
Versuch mal einen anderen FTP Client, z.B. hat WinSCP auch einen FTP Modus. Einige FileZilla Vsersionen haben Probleme mit einigen älteren pure-ftpd Versionen, daher könntest Du entweder nur eine ältere FileZilla Version nehmen oder brauchst eine neuere pure-ftpd Version oder eben einen anderen FTP Client.

Bzgl. WebFTP, Du kannst jeden WebFTP Client mit ISPConfig verwnden, der Verbindungen vie FTP aufbauen kann.
 

BaRt

New Member
wow danke für die schnelle Antwort :)
Deshalb bin ich gewechselt :)

hat sogar geklappt, WinSCP hat direkt eine verbindung bekommen. Danke :))

Da ich es bereits versucht habe und nicht geschafft da die vorhandenen How To's leider nicht mehr anwendbar waren bei Ubuntu 18.04 da iele dateien nicht mehr da waren wie angegeben.

Könntest du mir vllt eine kleine Anleitung geben wie ich net2ftp oder ein anderes dir geäufigeres Web FTP Script installieren kann.
So das es die über ISPConfig angelegten FTP Benutzer Zugang bekommt.

das wäre mega nett und ich wäre erstmal zufrieden.
Dann kann ich an das einrichten von Multicraftgehen :)

Muss mich erstmal richtig mit ISPConfig auseinander setzen. Alle Funktionen kennen lernen ect :)
 

Till

Administrator
ISPConfig verschlüsselt (hashed) die Passworte per Einweg Hash aus Sicherheitsgründen, ich weiß das einige andere Panels Sicherheit nicht groß schreiben und Klartextpassworte speichern weil es einfacher ist, das macht ISPConfig jedoch nicht. Daher kann ein WebFTP Client keine unverschlüsselten Passworte aus der ISPConfig DB auslesen. Der FTP Client muss sich daher nicht mit der ISPConfig DB verbinden, Du kannst ihn einfach in eine beliebige Website installieren, da er sich dann ganz normal per FTP authentifiziert, der Nutzer muss dannnatürlich Benutzername und Passwort eingeben.
 

BaRt

New Member
okay
gibts da noch ne importier anleitung an die ich mich halten kann. So dass net2ftp ganz normal mit anlegen einer domain von allein funktioniert. Und ich nicht bei jedem Kunden und domain das von hand installieren muss. Leider tun die How To's ja nicht. ( unter anderem der https://www.howtoforge.com/community/threads/net2ftp-integration.42573/page-2)

Da ich sehr viele themen bezüglich webftp und ispconfig gelesen habe. Wiso nehmt ihr das nicht standartmässig in eure software auf ?
 

Till

Administrator
Du musst es doch nicht für jede Domain anlegen, Du bist der ISP und gibst vor, wo webftp zu finden ist. Also einfach eine neue website anlegen und "webftp.deinedomain.tld" in das Domain Feld angeben, deinedomain.tlsd ist natürlich Deine eigene firmen domain und dann ein beliebiges webftp programm Deiner Wahl in diese Webseite installieren. dann trägst Du in ISPConfig unter System > Interface > main Config > WebFTP URL ein "https://webftp.deinedomain.tld". Das ist schon alles.
 

BaRt

New Member
okay, danke für deine hilfe. das hat mir echt gefehlt.
Hab leider in den letzten 2 jahren ne andere Umschulung gemacht und in sachen server nicht mehr viel.
dazu bin ich voll auf imscp eingeschossen.

ich habe noch ne kurze frage. ohne ein neues thema aufzu machen.
Ich will auf einer domain wieder ein multicraft minecraft server installieren.
bei imscp hat das alles ohne grosse probleme geklappt.
die user sind dort vu200x und die gruppe ebenfalls vu200x.
Hier habe ich es versucht mit web1 und client2. Aber ich bekomme keine verbindung zum daemon.
ich habe die intigrierte firewall angepasst und den genutzen port eingetragen. aber ich bekomme ständig den fehler bei multicraft tcp server konnte icht gestartet werden.

Falls erfahrung mit multicraft besteht wäre es super wenn ich paar infos haben könnte.
Leider wird das ganze echt zu einem langwierigem upgrade. Nur damit alles geich läuft wie vorher unter ubuntu 16.04.

leider weiss ich noch nicht genau wie ispconfig arbeitet um gezielt einzugreifen. sondern kann nur rumproberen. komm aber auf keine lösung.


nette grüsse
 

Till

Administrator
Zu Minecraft kann ich Dir nichts sagen, habe ich noch nie installiert. Generell ist es so, der User der website is webX und die Gruppe clientX, also so wie Du beschrieben hast. Jetzt weiß ich aber nicht wie Minecraft das anbindet, in welcher Programmiersprache ist denn der teil von Minecraft geschrieben, der im web läuft? PHP? Wenn nicht, versuch ggf. mal www-data als User und Gruppe.
 

BaRt

New Member
Hallo Till :)
Danke für deine Info :)
Habe es jetzt soweit hinbekommen.
Das Problem war das multicraft die Ordner und datei rechte auf den User anlegt.
ISPConfig legt als Domain User webX in meinem Fall Web1 an und die Gruppe auf Client2.
Multicraft macht aber bei der installation alles auf den erstellen user.
Lösung war zu verwendendet User auf web1 zu stellen und anschliessend über chown :client2 die rechte für web1:client2 zu setzen. Dann hat es funktioniert.

nun habe ich ein kleines Problem.
ich finde nicht wo ISPConfig die PHP Version compiliert.
Wo ist das vom User zu nutzende PHP Directory ?

Ich versuche gerade das aus einem How To umzusetzen :

PocketMine-MP can be run using the pocketmine.phar.conf file below. Thank you to Shoghi from pocketmine.net for providing this file!
The following instructions can be used to start a PocketMine-MP server:

  • Download the pocketmine.phar.conf and place it in the jar directory of your daemon
  • Download and install PocketMine into the directory "jar/pocketmine" of your daemon (the goal is to have PHP installed at "jar/pocketmine/bin/php5/bin/php")
  • If you have not compiled PHP you can change the PHP path in the pocketmine.phar.conf to the PHP binary you want to use (it's the first argument in the "command" setting)
  • Select the PocketMine JAR entry in the drop down for your server, save and restart
  • You can also update the pocketmine.phar file through the panel under Settings->Update Minecraft
  • If you see a setup wizard in the console instead of the normal server startup you can simply send "Y" twice as a console command

Hier stellt sich mir die Frage wo das php7/bin/php für den Benutzer zu finden ist.
also das compilierte php zum ausführen.
wenn ich einfach die php daten auf pocketmine/php.. kopiere dann ist die version nicht compiliert und es wird nach der php instanz gefragt.

Wo hat ISPConfig das PHP Directory angelegt oder gibt es ein spezielles für User ?


ich weiss total off topic aber mag nicht extra ein thread deswegen aufmachen.

liebe Grüsse




Edit:
Ausgabe :
[Multicraft] Server executable "/jar/pocketmine/bin/php5/bin/php" not found, server startup might fail!
14.10 16:35:19 [Multicraft] Failed to start server: [Errno 2] No such file or directory: u'/jar/pocketmine/bin/php5/bin/php'
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
ich finde nicht wo ISPConfig die PHP Version compiliert.
ISPConfig kompiliert keine PHP Versionen, es werden die PHP Pakete der Linux Distribution verwendet. Das ist ja einer der großen Vorteile von ISPConfig, alles in den Standard Pfaden der Distribution und Sicherheitsupdates wedren einfach und schnell mit apt / yum / dnf eingespielt.

Den Pfad zum default PHP Deiner Linux Distribution findest Du einfach mit dem Befehl:

which php
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.