Kein E-Mail-Entpfang

Rumpl-X

Member
Kannn keine E-M;ails entpfangen weder intern noch extern, Versand klappt.

Was braucht ihr noch an Unterrlagen????

Gruß

Johannes
 

Till

Administrator
Was für ein System ist es denn? Da Du nicht im ISPConfig Forum gepostet hast, gehe ich davon aus dass es sich um ein anderes System handeln muss.
 
Meine Frau hat genau das gleiche Problem. Da wir beide Linux mit Thunderbird verwenden wird Webmail nur im Notfall benutzt. Wir hatten in den letzten 7 Tagen "expired certificate errors" welche wir natürlich ignorierten bzw. die Ausnahme dauerhaft speicherten weil ja alles durch unseren eigenen Server mit unseren eigenen Domains kommt.
Bei mir hat das ohne weiteres geklappt, Emails sind wieder in Ordnung. Aber meine Frau kann nur noch versenden und nicht mehr empfangen, vermutlich weil es ein Zertifikatsproblem ist ??? Ich habe Zwei Tage lang versucht den Fehler zu finden, auch im Linux Mint Forum, aber nichts hat geholfen.
Dann habe ich bei uns im ISPConfig nachgesehen weil wir ... obwohl letsncrypt aktiviert ist ... nun auch Zertifikatsfehler durch unsere Domains erhalten. Wenn ich einen Domain mit https:// eingebe erhalte ich die Mitteilung das die Zertifikate ungültig oder ausgelaufen sind. Die Seiten sind nicht sicher. Aber im ISPConfig control panel ist letsncrypt überall aktiv.
Hier noch ein Screenshot ....

Ich frage mich ob da irgendwo ein kleines Bug existiert, weswegen Emails und/oder Letsncrypt nicht mehr überall richtig funktioniert? Leider bin ich kein Server Guru, daher ratlos. :(

997
 

Till

Administrator
Dein SSL Cert ist abgelaufen und warum certbot es nicht mehr aktualisiert, steht ans sich im letsencrypt.log. Ein möglicher Fehler ist z.B. dass die bei Dir installierte certbot version zu alt ist, mit bugs hat sowas an sich nichts zu tun. Und bitte nicht in andere Threads posten, die nichts direkt mit dem Thema zu tun haben.
 
Wer lesen kann hätte gesehen das ich schrieb ... meine Frau hat genau das gleiche Problem wie der Ersteller des Beitrags und das wir gerade erst vor kurzem Zertifikatsfehler erhielten. Diese Fehler stimmen zeitlich mit dem Email Problem meiner Frau überein und da ich nicht die geringste Ahnung habe ob diese Fehler irgend etwas mit den Fehler unseres Letsncrypt zu tun haben ... was ja ebenfalls zur gleichen Zeit passierte ... bin ich hier eben ratlos am Fischen.
Tut mir leid das so etwas scheinbar nicht geduldet wird.
Das ist nicht gerade wirklich "supportive" in einem Support Forum. :(
 

Till

Administrator
Also: Dieser Thread befindet sich im subforum für Server ohne ISPConfig, habe ich extra in post #2 nochmal erwähnt, Du schreibst aber Du hast ISPConfig installiert und postest trotdzem hier anstatt neuen post im richtigen Forum aufzumachen. Ich habe Dich da nur freundlich darauf hingewiesen damit Du es nächstes mal beachtest, und Du pampst hier rum. Zweitens, der Thread Ersteller hat nichts zu Let's encrypt gepostet und Du hast ja bereits festgestellt dass Du ein Problem mit der Erneuerung der Let's encrypt Zertifikate hast und ich habe Dir gesagt was Du dafür als nächsten Schritt machen solltest. Anstatt Dich an die Lösung des Problems zu machen und ins letsencrypt.log zu sehen beschwerts Du Dich darüber dass Du auf Deinen Fehler bzgl. falschen Postings hinewiesen wurdest. Du schreibst auch, das es bei Dir wieder geht nachdem Du das abgelaufene SSL cert akzeptiert hast, Du weißt also dass Dein Problem mit sehr hoher warscheinlichkeit am abgelaufenen cert liegt. Deine Frau nutzt vermutlich ein anderes Endgerät oder anderen mail client, man kann nicht in jedem client abgelaufene certs akzeptieren. Der Ersteller des Threads hat nach der von ihm getroffenen Aussage Probleme emails intern als auch extern zu empfangen, das ist eine komplett andere Problematik als Dein Problem dass sich externe mail clients nicht connecten können.
 
Sorry, ich begab mich in das ISPconfig forum. Direkt auf der Startseite befand sich ein Thread mit dem Titel ... Kein Email Empfang ... was 100% genau auf meine Frau zutrifft. Ich klickte diesen Beitrag an und erstellte somit meinen Beitrag, ohne zu ahnen das da irgendwie irgendwo etwas anderes gepostet werden sollte.

Wir benutzen beide Debian basierendes Linux und verewenden beide Thunderbird mit den gleichen Domains und dem gleichen Mailhost. Da sämtliche Einstellungen überall identisch sind, ist es uns nun mal ein Rätsel warum bei mir alles wunderbar (Email betreffend) funktioniert, aber bei ihr nicht?

Der einzige Unterschied ist das meine Frau das neueste Linux Mint mit dem XFCE Desktop verwendet, und ich das neueste MX Linux mit dem XFCE Desktop benutze. Davon abgesehen ist aber alles andere identisch. No Problemo, ich werde die Lösung woanders finden.

Und wie nun schon zum Dritten Male erwähnt, durch mein fehlendes Know-How war es *MIR* nicht unbedingt klar das die Letsncrypt Zertifikatsfehler nicht etwas mit den Email Problemen zu tun hatten, weil diese Fehler ja zur gleichen Zeit statt fanden. Für mich war es also eine Schlussfolgerung das da evtl. eine Gemeinsamkeit bestand? Warum auch nicht? Wie gesagt bin ich kein Guru der sich mit der Materie ausreichend auskennt, denn wenn das der Fall wäre .....
.... dann bräuchte ich ja wohl kein HILFE FORUM mehr, richtig ???
 

Till

Administrator
Sorry, ich begab mich in das ISPconfig forum. Direkt auf der Startseite befand sich ein Thread mit dem Titel ... Kein Email Empfang ... was 100% genau auf meine Frau zutrifft. Ich klickte diesen Beitrag an und erstellte somit meinen Beitrag, ohne zu ahnen das da irgendwie irgendwo etwas anderes gepostet werden sollte.
Dein Post ist hier:

Home > Forums > Linux Foren > Installation und Konfiguration

Das ISPConfig Forum ist hier:

Home > Forums > ISPConfig

Und wie nun schon zum Dritten Male erwähnt, durch mein fehlendes Know-How war es *MIR* nicht unbedingt klar das die Letsncrypt Zertifikatsfehler nicht etwas mit den Email Problemen zu tun hatten, weil diese Fehler ja zur gleichen Zeit statt fanden. Für mich war es also eine Schlussfolgerung das da evtl. eine Gemeinsamkeit bestand? Warum auch nicht? Wie gesagt bin ich kein Guru der sich mit der Materie ausreichend auskennt, denn wenn das der Fall wäre .....
Du liest wirklich keine Posts ... Ich habe Dir 2 mal gesagt dass es höchstwahrschgeinlich am Let's encrypt Problem liegt und dass Du ins letsencrypt.log sehen sollst, warum LE das cert nicht erneuern kann und dass es z.B. an einer veralteten certbot version liegen könnte.

.... dann bräuchte ich ja wohl kein HILFE FORUM mehr, richtig ???
Und wie soll man Dir helfen, wenn Du Dich weigerst das zu machen was zur Lösung Deines Problems notwendig ist, nämlich mal ins letsencrypt.log zu sehen um den fehler eingrenzen zu können?

Ich bin hier mal raus, vielleicht hat ja jemand anderes Lust und Zeit mit Dir weiter zu diskutieren, oder Du fängst mal mit der Problemlösung an und schaust ins letsencrypt.log file.
 
Und wie soll man Dir helfen, wenn Du Dich weigerst das zu machen was zur Lösung Deines Problems notwendig ist, nämlich mal ins letsencrypt.log zu sehen um den fehler eingrenzen zu können?

Ich bin hier mal raus, vielleicht hat ja jemand anderes Lust und Zeit mit Dir weiter zu diskutieren, oder Du fängst mal mit der Problemlösung an und schaust ins letsencrypt.log file.
Ich habe überhapt keine Ahnung wie und wo ich eine log file finden kann? Im ISPConfig panel habe ich sämtliche Punkte durchsucht und nirgends etwas über certbot oder letsencrypt log files finden können.
Du benimmst dich wie jemand der alles weiß und erwartet das sich hier Leute aufhalten die mit deinem Wissen mithalten können. Stell dir mal vor, ich bin beruflicher Techniker mit 31 Jahren Erfahrung, aber wenn ich einem Kunde helfe, dann tue ich von Haus aus so als ob der gar nichts weiß, weil ich dann 100% mit dem Kunde weiter komme.

Wir hatten ISPConfig 2,5 Jahre am laufen ... mit Null Probleme, auch keine mit Letsencrypt. Ich bin kein Server Admin. ISPConfig Updates, Domain Installation, Email Instalaltion, und das wars auch schon. Dann soll ich wissen was ein Certbot ist oder wie ich an die Logfiles komme? Wenn du mit der gleichen Einstellung helfen würdest wie ich, nämlich das der Benutzer quasi nichtsahnend ist, wären wir schon viel weiter gekommen.
Leute die Ahnung haben brauchen kein Forum !!!
 

Till

Administrator
Ok, also. Mein post #5:

Dein SSL Cert ist abgelaufen und warum certbot es nicht mehr aktualisiert, steht ans sich im letsencrypt.log. Ein möglicher Fehler ist z.B. dass die bei Dir installierte certbot version zu alt ist, mit bugs hat sowas an sich nichts zu tun. Und bitte nicht in andere Threads posten, die nichts direkt mit dem Thema zu tun haben.
Dann wäre Dein Post #6 also gewesen "Wo find ich denn das Log?", dann hätte ich gewußt dass Du das nicht weißt. Das stand nur leider nicht im Post #6 drin, Du lamentierst da nur dass Du Dich schlecht behandelt fühlst weil ich Dich freundlich darauf hingewiesen habe dass Du im falschen forum und Thread gepostet hast. Dass Du weder weißt was certbot ist (den Du installiert haben musst falls Du den Server installiert hast) noch dass Du als Linux Server und Desktop Nutzer noch nicht weisst dass Linux logs in /var/log/ speichert, kann ich nunmal nicht wissen, dafüpr muss man kein Guru sein. Oder Du hättest kurzerhand letsencrypt.log bei Google eingegeben und dann im ersten Beitrag den Pfad zum Log bekommen hättest.

Also, das letsencrypt.log unter Linux ist:

/var/log/letsencrypt/letsencrypt.log

In Log Dateien stehen die aktuellsten Einträge am Ende, es ist also wichtig dass Du am Ende schaust. Und Du kannst auch mal den Befehl:

certbot renew

aufrufen, damit certbot versucht die zertifikate zu erneuern und Du neue Einträge im log bekommst.


Aber vielleicht solltest Du Dich einfach an Florian Schaal wenden, damit er das Problem für Dich per remote login behebt. https://schaal-24.de/ispconfig/
 

Werbung

Top