ISPConfig erstellt anscheinend keine Vhosts

Tobichenx3

New Member
Guten Morgen zusammen,

ich entschuldige mich bereits im Voraus, wenn dieser Theard in einer falschen Kategorie fällt. Ich bin neu... :D

Ich versuche seit Tagen ISPConfig auf ein Debian 9.9 zum laufen zu kriegen, es funktioniert an sich sehr gut, jedoch habe ich Probleme mit den VirtualHosts... anscheinend.

Folgendes Szenario:

Ich lege die Websiten tobiaskirfel.dev und hp.tobiaskirfel.dev an - ganz separat auf einen Kundenaccount.
Bei der ersten Installation hatte ich das Problem, dass sich eine Subdomain (die hp.) nicht gelöscht hatte, und trotzdem auf den Webspace weitergeleitet wurde, auch wenn ich diese ebenfalls separat angelegt hatte.

Bei der Neuinstallation (2. Versuch), habe ich nun das Problem, dass hier anscheinend gar nichts mehr funktioniert. ISPConfig legt augenscheinlich keinerlei Dateien für die VirtualHosts an.

Kennt jemand das Problem? Oder mache ich da irgendetwas falsch?
Ich habe beide Installationen jeweils mit dem Autoinstaller sowie die aktuellste Anleitung auf der englischsprachigen HowtoForge-Seite verwendet.
 

florian030

Active Member
Ich persönlich nehme nie irgendeienn autoinstaller, sondern einfaches cut&paste aus dem jeweiligen Tutoril.
Läuft denn cron überhaupt? Ist vielleicht die config der vhosts ungültig und Du err-files in /etc/{apache2|nginx}/sites-available?
 

Werbung

Top