http/2 mit ispconfig

ereuter

Member
Hallo,

ich möchte auf meinem Webserver http/2 aktivieren (Debian9 mit Apache/2.4.25). Jetzt habe ich mich schlau gemacht und herausgefunden, dass das eigentlich gehen sollte, habe a2enmod http2 und einen Neustart von Apache durchgeführt, sowie in ispconfig im System und im Web den Punkt "Aktiviere SPDY/HTTP2" aktiviert.

Alles nicht sehr kompliziert - aber es funktioniert leider nicht. Ich habe auch versucht die Apache-Direktive "Protocols h2 h2c http/1.1" hinzuzufügen. Das Zertifikat ist von letsencrypt und funktioniert auch tadellos.

Gibt es da auch bei anderen Leuten Probleme? Oder stimmt mit meinem Server was nicht?
 

logifech

Member
Hast du mod_php aktiv? Wenn ja auf der Konsole einmal a2dismod php7 dann a2dismod mpm_prefork und a2enmod mpm_event und a2enmod http2. Das Problem ist das, dass http2 Modul nicht mit dem prefork Modul arbeitet. Und mod_php aber nicht mit dem Event Modul arbeitet. Deshalb muss man sich entscheiden lieber http2 oder modphp
 

snocer

Member
Möchte das Thema noch einmal aufgreifen. http/2 ist aktiviert
Debian Stretch und Apache.
a2enmod http2 aktiviert und es wird kein php-mod verwendet. Verwendet wird fastcgi und php-fpm.
Ich möchte nicht bei jeder Site in der virtual-host Datei die Einstellungen händisch vornehmen. Besteht die Möglichkeit das global zu steuern, so das bei jeder neuen Site automatisch http/2 verwendet wird?
Gibt es eine Anleitung oder hat das jemand erfolgreich am laufen? Für jede Unterstützung Dankbar.
Schrittweise Anleitung wäre prima.
 

logifech

Member
Die aktuelle ISPConfig Version hat http2 Standardmäßig aktiviert. Ansonsten über die Templates in /usr/local/ispconfig/server/conf dort ist ein vhost Template drinne dieses einfach kopieren nach /usr/local/ispconfig/conf-Custom und nach deinen Wünschen anpassen. Dann alles resyncen und fertig. Das config file wird dann Standardmäßig für alle neu angelegten Webs verwendet.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.