hilfe für script | alte datei löschen neuste behalten

vikozo

Member
Hallo
ich habe einen Script geschrieben, bei dem am Schluss files gelöscht werden wenn die Festplatte zu voll wird

find /var/lib/jellyfin/transcodes/ -name "*.ts" -type f -ctime -0.9 -delete
ich habe bloss ein Problem die korrekte Menge an files zu löschen.
Das Verzeichniss füllt sich mit ts file!
statt nach der Zeit könnte ich auch die neusten 10 files behalten die älten löschen.
Wenn nach Zeit sind es ca. 2 Minuten und älter gelöscht werden.

vielen Dank für einen Tip
gruss
Vinc
 

Till

Administrator
Hier mal ein Befehl aus ISPConfig zum löschen von alten session files als Anregung:

Code:
cd /pfad/zum/verzeichnis; find . -mtime +1 -name 'sess_*' | grep -v -w .no_delete | xargs rm > /dev/null 2> /dev/null
Den grep teil brauchst Du nicht, der dient nur dazu dass das .no-delete file nicht gelöscht wird. Und der obige befehl löscht natürlich nur sehr alte Dateien > 1 Monat, das musst Du auch anpassen.
 

Werbung

Top