[gelöst] Custom Config für Dovecot funktioniert nicht

matz

Member
Habe heute mein ISPC auf 3.2.3 hochgezogen. Soweit problemlos über die Bühne gelaufen. Für mein Dovecot nutze ich mail_crypt mit der serverweiten Verschlüsselung.
Die dafür notwendigen Änderungen habe ich bis jetzt immer von Hand in /etc/dovecot/dovecot.conf eingetragen und die Mails landeten verschlüsselt im jeweiligen Ordner. Nun sah ich in der dovecot.conf diesen Hinweis:
Code:
# Do not change this file, as changes will be overwritten by any ISPConfig update.
# Put your custom settings in /usr/local/ispconfig/server/conf-custom/install/dovecot_custom.conf.master.
# To start using those changes, do a force upgrade and let it reconfigure your services. (ispconfig_update.sh --force)
Das klingt simpel und plausibel, also /usr/local/ispconfig/server/conf-custom/install/dovecot_custom.conf.master angelegt und diese Änderungen eingetragen:
Code:
plugin {
  mail_crypt_global_private_key = </geheim/geheimer/top_secret/secret.key
  mail_crypt_global_public_key = </geheim/geheimer/top_secret/secret.pub
  mail_crypt_curve = prime256v1
  mail_crypt_save_version = 2
}

protocol imap {
  mail_plugins = mail_crypt notify imap_zlib quota imap_quota
}

protocol pop3 {
  mail_plugins = mail_crypt quota
}

protocol lda {
  mail_plugins = mail_crypt sieve quota
}

protocol lmtp {
  mail_plugins = quota sieve mail_crypt notify
}
Das sind wirklich nur die Änderungen, also neue Zeilen im plugin-Block und nur geänderte Zeilen in den protocol-Blöcken. Nach dem erzwungenen Update (--force) landeten die Mails leider im Klartext in ihren Ordnern. Also habe ich die Änderungen erneut von Hand durchgeführt und jetzt wird wieder einwandfrei verschlüsselt. Mache ich da grundsätzlich etwas falsch oder liegt es womöglich an den Berechtigungen für die custom.conf? Diese sehen so aus:
Code:
-rwxr-x--- 1 root root  546 Mär 13 14:27 dovecot_custom.conf.master*
Habe eben festgestellt, dass die 99-ispconfig-custom-config.conf gar nicht da ist.

Und schon gelöst.
Habe die custom-conf aus dem ispconfig-Ordner nach /etc/dovecot/conf.d/99-ispconfig-custom-config.conf kopiert und es läuft. Den Tipp gab es HIER, allerdings dachte ich, dass diese 99-conf automatisch geschrieben wird. Ok, Ende gut alles gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.