Frage zur steuerung von unbound

user4747

New Member
Hi forum,
Ich habe mich sehr über den unbound Guide von Falko Timme gefreut.
Siehe den link:
https://www.howtoforge.de/anleitung/installation-und-gebrauch-des-unbound-name-servers-auf-debian-etch/
Allerdings fehlt mir noch ein winziges Detail an den text.
Wenn mann den Text genauso folg,t startet unbound direkt nach den Start des PCs automatisch und verursacht damit Probleme mit den network-manager oder anderen Diensten. Deshalb möchte ich wissen wir man den autostart auf manuellen start umstellen kann.
Thx, user 4747
 

somnium

Member
Hallo,

je nach System mit
update-rc.d
oder
systemctl disable
deaktivieren. Anschließend vielleicht mit einem sleep in die rc.local eintragen.
 

user4747

New Member
Hallo,
Ich habe mal beide vorgeschlagenen Optionen ausprobiert und folgendes kam dabei heraus.

sudo update-rc.d unbound stop
insserv: warning: script 'K02unbound' missing LSB tags and overrides
insserv: warning: script 'unbound' missing LSB tags and overrides

nachdem ich den ersten teil mal in eine suchmaschine geworfen habe habe ich folgenden text gefunden.

https://blog.mansshardt.net/loesung-script-xyz-missing-lsb-tags-overrides/
und die entsprechenden Zeilen eingefügt und modifiziert.

Allerdings ist der insserv befehel fuer mich komplettes neuland sagt mir noch nichts
 

user4747

New Member
Hallo,
Ich habe mal beide vorgeschlagenen Optionen ausprobiert und folgendes kam dabei heraus.

sudo update-rc.d unbound stop
insserv: warning: script 'K02unbound' missing LSB tags and overrides
insserv: warning: script 'unbound' missing LSB tags and overrides

nachdem ich den ersten teil mal in eine Suchmaschine geworfen habe habe ich folgenden Text gefunden.

https://blog.mansshardt.net/loesung-script-xyz-missing-lsb-tags-overrides/
und die entsprechenden Zeilen eingefügt und modifiziert.
Allerdings ist der insserv Befehl für mich komplettes Neuland sagt mir noch nichts.

Trotzdem scheint es funktioniert zu haben.
Auch ohne insserv.
 

Werbung

Top