Eigener DynDns Server

#1
Servus Leute,

ich weis nicht ob ich hier im richtigem Bereich bin, wenn nicht bitte verschieben.

Nun zu meinem Anliegen:

Ich bräuchte einen eigenen DynDns Server am besten auf Linux laufend.
Eine Statische IP Adresse sowie ein Server ist vorhanden, Domain müsste noch gekauft werden.
Funktionsweise sollte sein das ich mich von Fritzbox, Speedport etc. mit der Domain auf dem Server anmelden kann und auf dem Server ein script läuft das immer die IP Adresse der gegenseite mit der subdomain für diese Seite angelegt abgleicht, praktisch wie bei dyndns.com

Habe schon ein paar Sachen im www gefunden aber nicht genau das was ich suche.

Wäre super wenn Ihr mir weiterhelfen könntet!

Vielen Dank.

Chris
 

nowayback

Well-Known Member
#2
du gehst das thema falsch an...
du benötigst nicht zwingend eine domain. Willst du aber Seiten aus dem Netz erreichbar machen, dann kann man sich ne kurze ordentliche domain leichter merken.

wenn du eine fritzbox hast, dann kannst du dich beim service "myfritz" anmelden. Dadurch bekommst du von denen eine art dyndns (bspw. adsjadlhsdalhfasdfhkadsfh.myfritz.net)

wenn du nun eine domain hast, nennen wir sie example.com und du willst eine subdomain auf dein heimnetz leiten, dann könntest du einen cname eintrag im dns anlegen für bspw. sub.example.com. der auf adsjadlhsdalhfasdfhkadsfh.myfritz.net zeigt. damit erreichst du dann unter sub.example.com deine fritzbox und ggf. dahinterliegende server.

wenn ich dich falsch verstanden habe, dann musst du nochmal etwas genauer werden.

grüße
nwb
 
#3
Ok, ich glaube du hast mich flasch verstanden oder ich habe mich ungenau ausgedrückt:

Nochmal etwas detaillierter: Ich arbeite in einer Sicherheitstechnik Firma die unter anderem auch Videoüberwachungsanlagen verbaut.
Jetzt will mein Chef aber nicht bei dyndns.com unendlich viele dyndns kaufen oder mieten da man ja nicht absehen kann ob es diesen Service unendlich lange geben wird. Nehmen wir an wir haben 200 Anlagen verbaut und jeder hat von dyndns.com eine dyndns und der Service wird abgeschaltet haben wir ein relativ großes Problem. Da er nun unabhängig davon sein möchte würde er das bei uns in der Firma gerne selber hosten und verwalten. die Ressourcen sind ausreichend vorhanden.

MfG
Chris
 
#4
das ganze ist recht simple gemacht mit etwas PHP und entsprechenden Zugang zu Nameserver, wobei du hier die entsprechende Domain Updates vornehmen müsst.

Das sollte dir erst einmal grundlegend helfen:
http://nicht-traeumen-sondern-machen.de/RaspberryPi_Basteleien/DynDNS_mit_Fritzbox.php
https://www.netzwelt.de/avm-fritzbo...nlose-alternative-fritz-box-selber-bauen.html
Ansonsten hier die Google-Suche:
https://www.google.de/search?q=dynd...&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=_aRfWMreLMrhwAK2_LLIAw

Ansonsten melde dich einfach mal bei mir, ich kann euch das anbieten.
 
#5
Super wotan2005 vielen Dank für deine Antwort! Habe 2 links von dir schon gestern gefunden und durchgelesen, werde mich in der nächsten Zeit mal ein wenig damit befassen. Cool wäre wenn ich dazu eine mysql Datenbank hätte wo ich über eine Website Nutzer anlegen und verwalten kann aber da kenne ich mich leider zu wenig aus. Ansonsten müsste ich ja jedes mal im php script die nutzer anlegen. Ist ein interessantes Thema bin mal gespannt was am Ende dabei rauskommt :)
 

Werbung

Top