Domain subdomain.vhost aliasdomain - fehler

etron770

Member
Ich habe im ISPconfig
eine Domain meinedomain.de -> Aufruf meinedomain/index.html : passt
eine Subdomain sub.meinedomain.de -> Aufruf sub.meinedomain/index.html : passt
eine Aliasdomain sub2.meinedomain.de -> Aufruf sub2.meinedomain/index.html : geht auf -> sub.meinedomain/index.html
  • Parentwebsite meine2.website.de
  • Redirect Type noREdirect
  • Redirect Path
  • Auto-Subdomain none
  • SEO Redirect no redirect

    geht das nicht, wenn man schon eine sudomainVhost hat?
Nachtrag: es landen alle nicht vorhanden https aufrufe auf https://sub.meinedomain/index.htm, aber auch die angelegte sub2.meinedomain.de

Nachtrag 2: auch eine neu angelegte Domain meindomain2.de landet beim https Aufruf auf sub.meinedomain/index.html
bei der domain.vhost wird kein <VirtualHost xx.yy.zz.ww:443> angelegt
 
Zuletzt bearbeitet:

etron770

Member
Wenn ich das richtig sehe ist die Ursache:
Die Domain meine2website.de ist nicht auf dem Server, weil noch nicht transferiert.
Dann legt IspConfig keine 443 Virtualhost an und die Domains landen auf dem nächstmöglichen, dem Alphabet der Vhost Dateien nach.
Als die Domain transferiert und verfügbar war klappte alles wie gewünscht.

Sollte das der Grund sein, dann ist die Frage, ob es nicht möglich ist dass IspConfig da auch mit nicht verfügbaren Domains hinbekommt?
Der Grund:
Wenn man vorab eine Webseite erstellt, ohne dass die Domain schon transferiert ist, kann die Domain auf dem alten Webspace laufen, und man kann schon im neuen Webspace alles mit https fertig anlegen.
 

etron770

Member
Ich dachte mir schon so etwas, denn vor dem Installieren von Letsencrypt ging das.

Was ich nicht ganz verstehe ist:
Webspace wird als Domainnichtvorhanden.de angelegt
Aliasdomain wird als alias.Domainvorhanden.de angelegt
Ein Letsencryp Zertifikat für Domainvorhande.de ist angelegt
Warum kann ich kein Zertifikat für alias.Domainvorhanden.de erhalten, nur weil es intern auf den Webspace Domainnichtvorhanden.de zeigt?
 

Till

Administrator
Ich dachte mir schon so etwas, denn vor dem Installieren von Letsencrypt ging das.
Das geht auch jetzt noch, Du musst dann aber eins elbstsigniertes SSL Zertifikat erstellen auf dem SSL Reiter oder ein gekauftes SSL zertifikat auf dem SSL Reiter einfügen.

Was ich nicht ganz verstehe ist:
Webspace wird als Domainnichtvorhanden.de angelegt
Aliasdomain wird als alias.Domainvorhanden.de angelegt
Ein Letsencryp Zertifikat für Domainvorhande.de ist angelegt
Warum kann ich kein Zertifikat für alias.Domainvorhanden.de erhalten, nur weil es intern auf den Webspace Domainnichtvorhanden.de zeigt?
Du kannst für jede Domain oder Subdomain oder Aliasdomain ein SSL Zertifikat erhalten, sobald sie aufd en Server zeigt im DNS. Alias und subdomains einer website sind automatisch im SSL Zertifikat der website domain enthalten.
 

etron770

Member
Das funktioniert aber nur wenn die AliasDomain auf einen webspace mit gültiger Domain zeigt
ISPConfig legt ja eben bei der nicht auf dem Server vorhandene Domain keinen <VirtualHost ww:xx:yy:zz:443> Eintrag an.
Deshalb gibt es für den alias.Domainvorhanden.de der auf den Webspace Domainnichtvorhanden.de keine https:// Seite

Sprich, erst wenn man ein selbstsigniertes ssh Zertifikat bei der nicht vorhandenen Domain anlegt würde es gehen?
 

Werbung

Top