Cronjob - aussagekräftigere Info an User bei falscher Einstellung

suther

Member
Ich habe einen Reseller, dem ich erlaubt habe, alle 3 Minuten Cronjobes auszuführen.
Er wiederrum hat es einem Kunden erlaubt, alle 10 Minuten einen Cronjob in chroot auszuführen.

Gibt der Kunde nun */5 in das Minutenfeld ein, kommt nur die Message:

  1. Die Ausführungshäufigkeit übersteigt Ihr erlaubtes Limit.
Schön wäre, wenn hier ein Hinweis gegeben wird, wie oft denn die maximale Ausführungshäufigkeit wäre.

Wenn ich "Ausgabe loggen" beim Kunden aktiviere, sagt mir zumindest das Handbuch, das die cron.log dann im /private des Kunden geloggt werden solle. Da finde ich allerdings keinen Eintrag, obwohl z.B. der Syslog bei dem ausführen einen Fehler gefunden hat.
CRON[3628]: (web20) CMD (wget https://www.google-analytics.com/analytics.js -O /web/js/analytices.js >>/private/cron.log 2>>/private/cron_error.log #mydomain.de)
Sehe auch an diesen Logs gerade, das der Platzhalter [web_root] nicht sauber ersetzt wird. Laut obigen lgos ersetzt er zu /web/, sollte aber laut Backend zu /var/www/clients/clientX/webY/web ersetzt werden.

Auch wäre es logischer, wenn die cron.log auch im "log/"-Verzeichnis des Users landen würde, und nicht im private-Verzeichnis. Oder hat dies einen bestimmten Grund, warum Sie derzeit in /private landet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top