Bei Email-Login nur "Abweichenden Login Namen" und nicht die Emailadresse als Username erlauben

StephanosT

New Member
Hallo liebes Forum,
Ich setze gerade einen Mailserver mit ISP-Config auf. Ich habe unter "System/Systemkonfiguration/Einstellungen/E-Mail" den Haken "Abweichenden Login Namen erlauben" gesetzt und das funktioniert auch gut. (Mit Ausnahme der Identität bzw. der Absendeadresse bei Roundcube).
Nun möchte ich, dass man sich nur mit diesem Login Namen anmelden kann. Ist es irgendwo zentral in der Konfiguration möglich beim Email-Login auschließlich den "Abweichenden Login Namen" und nicht die Emailadresse als Username zu erlauben. Oder muss ich durch alle SQL-Queries in der Postfix und der Dovecot konfiguration kriechen und dort alle "(login = '%u' OR email = '%u')" anpassen?
Und falls ich das dann mache, fliegt mir das Ganze dann beim nächsten Update um die Ohren ??

Schon mal Danke falls es Antworten dazu gibt ;-)
 

Till

Administrator
So eine Funktion gibt es nicht, Du müsstest da alle SQL files durchgehen und ändern plus natürlich bei zukünftigen Updates auch jedes mal alles abgleichen.
 

StephanosT

New Member
Hallo Till,
vielen Dank für die schnelle Antwort!
Schade hatte gehofft das wäre einfacher zu realisieren ...
Werden die SQL-Files denn bei jedem update neu angelegt ?
 

Till

Administrator
Ja. Aber Du kannst abweichende Templates von install/tpl/ des ispconfig tar.gz files nach /usr/local/ispconfig/server/conf-custom/install/ kopieren und dann dort modifizieren. Diese dateien haben priorität gegenüber neuen dateien bei Updates, aber Du musst natürlich dann selbst vergleichen falls etwas nicht mehr geht, ob es an einem inkompatiblem config Template liegt.
 

Werbung

Top
Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte ziehe es in Betracht, uns zu unterstützen, indem du deinen Werbeblocker deaktivierst.