Backup "jetzt" erstellen

suther

Member
Die Backuplösung für einen Webspace ist toll, aber was fehlt ist die Möglichkeit, in diesem Bereich genau "jetzt" ein aktuelles Backup anzulegen.
Dies ist sinnvoll, wenn man z.B. an einer Webseite arbeiten möchte, und zuvor noch ein kurzes Backup erstellen möchte.

Geht das schon irgendwie (so dass ich es nur übersehen habe), oder fehlt dieses Feature noch?
 

nowayback

Well-Known Member
Ist das nicht der falsche Ansatz?

Wenn es ein CMS ist, sollte dies selbstständig backups erstellen können oder eine Versionierung haben - bestenfalls beides. Wenn dies eine Eigenentwicklung ist, sollte es sowas wie ein Repo geben, welches eine Versionierung hat.

Versionierung durch Backups zu ersetzen finde ich irgendwie falsch.
 

florian030

Active Member
der ansatz ist nicht falsch und es durchaus praktisch, wenn der kunde selbst mal kurz ein dump der datenbank anstoßen kann und/oder das web-dir sichern lassen kann.
 

suther

Member
@nowayback: Es ist einfach praktisch, und viele ISP-Panels haben es. Wäre schade, wenn ISPConfig so ein Feature fehlen würde.
Der Aufwand für die Implementierung dürfte minimal sein, da die ganzen Backup-Funktionen ja schon vorhanden sind.
 

snocer

Member
Ich schließe mich dem Wunsch an. Es sind ja nicht immer alles CMS Systeme mit eigener Backup Lösung.
Auch eine PHP Seite mit einer Datenbank sollte schnell mal gesichert werden können durch den Anwender, weil er eben mal was probieren möchte und sich noch nicht sicher ist ob seine neuen Ideen auch so umgesetzt werden, wie er seine Dateien anpassen möchte. Und wenn es nur CSS Dateien sein sollten. Webspace und DB wäre fein. Oft gibt es den Entwickler der Site nicht mehr und der Kunde möchte nur kleine Anpassungen nach seinem Wissensstand vornehmen, ohne in Gefahr zu laufen, das er sich seine Seite schrottet.
 

nowayback

Well-Known Member
der Kunde möchte nur kleine Anpassungen nach seinem Wissensstand vornehmen, ohne in Gefahr zu laufen, das er sich seine Seite schrottet
Ihr habt schon seltsame Kunden... Warum testet man seine Änderungen am Live System? Schonmal was von Staging, UAT, etc gehört? Das Live System ist live... Das muss laufen. Jede vermeidbare Downtime ist eine zuviel und Tests daran erst recht. Ihr könnt ja den ganzen Mist mit Backups und Co. versuchen zu erschlagen, aber das ist nichts anderes als Schmerzlinderung. Besser wäre es den Kunden entsprechend zu beraten und das Problem bei der Ursache zu packen. Just my 2 cent und weil ich es nicht verstehen will, bin ich aus dieser Diskussion raus.
 

snocer

Member
Wir wollen hosten für die Kunden und nicht entwickeln. Und ich werde mich hüten bei dem Kunden in seine Entwicklung einzugreifen. Das wird nicht bezahlt mit einer Hosting Gebühr. Auch einen Git Account kann sich jeder Kunde einrichten bei Bedarf, wenn er es dann kann. Er kann auch für seine Versionierung andere kostenpflichtige Dienste nutzen, nur leider unterstützen bisher wenige CMS Systeme überhaut Staging. Drupal ist da eine Ausnahme, Wordpress nur rudimentär. Man kann auch mit Kanonen auf Spatzen schießen, oder Shopware verwenden, die bieten das Staging gleich mit an für Umme nicht für lau (und dann läuft das auf ihren Serven nicht einmal vernünftig). Hatte vor kurzem erst wieder so einen Kunden Shopware der sich auf das Staging dort verlassen hat. Am Tag X wo er es dann gebraucht hätte, war dann nichts mehr mit Staging bei Shopware. Muahah. Hat ja wenigsten noch die täglichen Backups bei uns gehabt. War der Schaden dann doch relativ klein für ihn bzw. seine Agentur die ihm das Staging eingerichtet hat.
Agenturen sollten sich natürlich damit auseinandersetzen, aber nicht doch jeder kleine Hosting Kunde mit einer Mickimaus Seite die schon seit Jahren besteht, die ihm sein Kumpel (jetzt nicht mehr, das Bier war zu schlecht oder die Frau wurde entführt ) der brauch einfach für ihn nachvollziehbare kleine Lösungen.
Ja solche Kunden haben wir auch. :cool:
Die sind froh wenn sie es schaffen sich mal eine neue E-Mail einzurichten ohne gleich fünf weitere dabei zu löschen.
 

snocer

Member
Hi Florian, wenn die Agentur das dem Kunden einrichtet und es kann, hast Du bestimmt Recht. Ich habe andere Erfahrungen mit Agenturen gemacht bei Shopware. Entweder waren die Inhalte nicht aktuell oder es wurde vergessen die aktuelle DB zu duplizieren etc. Und Agentur config.php anpassen lassen und noch zusätzlich Einträge in der DB anzupassen, muahah, das hast Du aber bisher immer fitte Agenturen gehabt. Ich denke da eher das machst Du für die Kunden wo Du selbst betreust selbst. Wir sprechen doch hier von einem gewünschten schnellen Backup für den Endkunden ohne das er sich durch config Dateien und DB Duplikationen etc. kämpfen muss. Klicken, sichern und klicken zurück sichern, DB und Inhalt. Auch Timme hat das auf seinen Hostings für seine Kunden bereits so mit drin. Und der hat da auch keine zusätzlichen Staging Server etc. aufgestellt. Kostet seinen Strom, seine Hardware und und und. Der Kunde will aber nur Hosting zahlen, also soll er sich doch zusätzlich einen kleinen Staging Server mieten (zahlen). Dann kann er machen was er will.
 

florian030

Active Member
Du hast geschrieben, dass Shopware kein Staging kann und das stimmt so nicht. Das Staging-Plugin ist vielleicht ganz so optimal, das lässt sich aber wirklich mühelos einrichten.
Nein, ich mache das nicht für meine Kunden - die können das ganz alleine. ;)

Ich habe hier auch Backup-Now, das hat aber nichts mit Staging zu tun. Wenn ich noch etwas Zeit finde, packe ich das aber in den master-branch für die nächste Version.
 

Werbung

Top