Änderungen auf slave werden durchgeführt Anzahl der ausstehenden Änderungen nehmen nicht ab

#1
folgende Konfiguration

Rootserver (IP extern)
Vserver1 (IP extern) Master IspConfig
Vserver2 (IP extern) Slave IspConfig
......

Vserver5 (IP intern 10.8.0.xx1) Slave IspConfig funktioniert
Vserver6 (IP intern 10.8.0.xx2) Slave IspConfig
Fehler: Bei dem Vserver6 erkennt der IspConfig Master nicht, dass die Änderungen durchgeführt werden (roter Kreis mit Nummer im Webinterface)
Ansonsten funktioniert alles.

Für die Datenbank kommen alle Zugriffe über die IP des Rootservers. Deshalb habe ich den ispcsrvXY Datenbankusern (Vserver5 und Vserver6) noch Zugriff mit IP des Rootservers gewährt. IspConfig hat die user mit der lokalen Ip des Slave eingerichtete z.B ip 10.8.xx1.
Woran könnte es noch liegen dass ein interner Vserver funktioniert der andere den o.a Fehler hat..
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Eventuell hat der Master ein Problem:
Ich hatte alle Mysql root Passwörter auf den Servern (Slave und Master) per Konsole geändert:


auf den Slaves funktioniert
Reconfigure Permissions in master database? (yes,no) [no]:

das gleiche bei dem Master führt dann bei den recofigure der Slaves mehrfach
SELECT ON ?? TO ?@? user: ispcsrv18 Host: myhost.de
zu " Unable to set rights of user in master database"
die Zugangsdaten in /usr/local/ispconfig/server/lib/mysql_clientdb.conf stimmen aber. da kann ich mich an der Konsole anmelden.
Muss ich noch etwas ändern?
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#3
Du bringst da glaube ich master root passworte durcheinander. in der Datei /usr/local/ispconfig/server/lib/mysql_clientdb.conf steht jeweils das 'lokale' root passwort. Der Updater fragt aber nach dem root passwort des master servers und zwar des root users der sich von diesem slave aus als root zum master verbinden darf.
 
#4
Der Updater aller Slaves hat aber keine Probleme, nur der Updater des Masters.
Wenn ich am Master die /usr/local/ispconfig/server/lib/mysql_clientdb.conf abändere fragt der maMter Updater nach den Verbindungsdaten.
Hab ich da was falsch verstanden?
 

Till

Administrator
#5
Reconfigures slaves führt man an sich auf dem master nicht aus sondern nur auf den slaves. Und wenn mysql sagt dass er keine rechte hat, fehlt Deinem root user vermutlich die grant permission.
 
#6
Doch hat er. Und wenn ich dem localhost die Grant rechte entziehe kann ich mit PHPmyadmin (greift auch über root/localhost zu) keinen Grant mehr ausführen. Bin also schon am richtigen root user dran....
Und alle root haben laut Phpmyadmin grant Rrechte

Der Server wird irgendwann neu aufgesetzt. Wenn der Fehler aber in der DbIspconfig liegt wird das nicht helfen.

Ist das kritisch für IspConfig dass kein Grant mehr geht?
Wenn nein, bleibt trotzdem noch das Problem im lokalen Slave.

Meinst du es hilft wenn ich überall erste mal das alte Passwort wieder setzte. Das war bei allen Servern das selbe und das wollte ich abändern..
 

Till

Administrator
#7
Mit der dbispconfig hat es nichtsb zu tun. das mit dem grant ist nicht kritisch wenn es nur lokal auf dem master auftritt, da man die funktion dort im Installer eh nicht aufrufen braucht.

Zum ursprünglichen problem, wenn ein slave keine änderungen am master abholen kann dann kann er sich vermutlich nicht mit dem master per mysql verbinden. das kannst Du mit dem mysql befehl auf der shell des slaves testen indem Du die exakten zugangsdaten des ispcsrv* users aus der ispconfig config.inc.php datei verwendest.
 
#8
Danke das war das Problem dass ISP Config für einen Server mit Lokaler IP den User nur für die IP des Vservers anlegt. Und wenn ich den ispcsrvXY user für Zugriff über die IP des Server rootes, anlege muss ich ja auch noch eine Datenbank zuweisen.
Das hab ich glatt vergessen.

Wäre noch eine Ergnänzung für ISP Config Vserver ohne externe IP (also 10.8.0.x oder 192.168.0.x) z.B für Datenbanken zu nutzen und dann den nächsten Hop als IP eintragen;-)
 

Werbung

Top